Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit neuem Elan in die neue Saison

Am vergangenen Freitagabend hatte der Vorstand der Section de Compétition sei-ne Mitglieder zur jährlichen Generalversammlung in die „Léiwenger Stuff“ eingela-den.

Unter den zahlreich erschienenen Mitgliedern der Sportsektion notierten wir auch zwei Vertreter des Verwaltungsrates der FLPS, Vizepräsident Pierrot Merten und Beisitzender Roland Schmit.

In einer kurzen Begrüßungsrede hieß Präsident ff Mike Thinnes alle Gäste will-kommen und ließ die vergangene Saison Revue passieren. Bei der Europameister-schaft in Spanien, sowie auch der Weltmeisterschaft in Bulgarien konnten das Team Luxemburg, das in ihn gesetzte Hoffnungen nicht erfüllen. Plätze im hinteren Feld der Nationen ergeben nicht das Können unserer Angler wieder. Mit der Tren-nung von Nationaltrainer John Stelmes wurde eine nicht brillante Saison abge-schlossen.
Sekretär Pit Conrady legte den versammelten Mitglieder eine ausführliche Bro-schüre vor mit allen Klassementen des Jahres 2016. Leider mussten zwei internati-onale Wettkämpfe abgesagt werden, dies weil kurzfristig keine Teilnehmer zur Ver-fügung standen. Außerdem bemängelte der Schriftführer die negativen Berichte des Trainers John Stelmes.

Kassierer Fernand Schmitt stellte fest, dass das Jahr 2016 wohl mit einem kleinen Minus in der Kasse abgeschlossen wurde, dies sei aber teils bedingt durch die weit entfernten Austragungsorte von Europa- und Weltmeisterschaft. Nichtdestotrotz befindet sich genug Geld in der Kasse um die nun kommenden Jahre zu überste-hen.

Die Kassenrevisoren Frank Meis und John Grün lobten den Kassierer für seine mus-tergültige Arbeit und baten die Versammlung um Entlastung.

Hauptpunkte der Saison 2017 sind die nationalen Meisterschaften, die wie im ver-gangenen Jahr in sechs Durchgängen ausgetragen werden, als auch die Teilnahme an der Europameisterschaft in Italien und der Weltmeisterschaft im nahen Belgien. Die internationalen Treffen NEDELUX sowie auch das Vergleichstreffen gegen das Saarland stehen wieder auf dem Programm.
Zu bemerken bleibt, dass es zu einem Ausscheidungsfischen kommt sollten sich mehr als 24 Teilnehmer für die nationalen Meisterschaften melden. Der Modus operanti wird in der ersten Vorstandssitzung nach dieser Generalversammlung be-stimmt.

Da keine Kandidatur für den Präsidentenposten vorlag, wird Mike Thinnes auch in diesem Jahr diese Funktion im Vorstand wieder übernehmen. Weitere 5 Posten blieben im Vorstand zu besetzen. Zwei Kandidaturen lagen vor, die von Steve Schonckert und die von Erny Wagner. Beide wurden per Akklamation in ihr Amt gewählt.

Für ihr ausgezeichnetes Resultat bei der letztjährigen Meisterschaft überreichte Präsident Mike Thinnes den drei ersten, die da wären Fernand Schmitt, Alain Ta-rayre, Jérôme Schmitt ein Diplom.

Mit kleinen Geschenken bedachte man all diejenigen, die die Sektion im vergange-nen Jahr unterstützt haben: Mme und M. Roger Fox für ihren unermüdlichen Ein-satz beim Wettangeln, die Kirchberger mit ihren Veröffentlichungen aller Resultate auf ihrer Internetseite, Roland Schmitt für die Beschaffung sämtlicher Pokale zum Sektionfischen, Marcel Philippon mit dem zur Verfügung stellen von Wettkampf-strecken und auch Viviane Schmitt, die über die Ereignisse in Bulgarien tagtäglich berichtete.
Ein sehr herzliches Dankeschön geht an alle Sponsoren, auf deren Hilfe die Sport-sektion jahraus jahrein angewiesen ist.

Pierrot Merten, Vizepräsident des VR der FLPS dankte im Namen des Sportfischer-verbandes für die unentgeltliche Arbeit der Sektionsmitglieder. Er machte aber auch aufmerksam über die verschärften Bedingungen seitens du Conseil Supérieur de la Pêche, welche auf alle Angler ob bei Wettfischen oder privat zukommen. Sei-tens des Sportfischerverbandes wird alles Mögliche getan, dass der Sportfischerei über das Jahr 2017 eine Zukunft erhalten bleibt.

Für das nun begonnene Jahr setzt sich der Vorstand der Sportsektion wie folgt zu-sammen: Mike Thinnes, Präsident ff; Pit Conrady, Sekretär; Fernand Schmitt, Kas-sierer. Beisitzende sind Steve Braun; Steve Schonkert; Mike Steffen; Roger Stranen; Erny Wagner und Marc Weber. Die vom VR der FLPS Delegierten bleiben für dieses Jahr noch zu bestimmen.

rompic

http://kirchberg.neumann.lu/index.htm