Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler der Gemeinde Käerjeng geehrt

Am Montag, dem 23. November fand in der neuen Sportshalle in Linger die Ehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler der Saison 2014/2015 statt. Fränk Pirrotte, Präsident der Sportskommission, hob in seiner Ansprache die Wichtigkeit des Sports in der Gemeinde Käerjeng hervor. Die Gemeinde Käerjeng hat in den letzten Jahren über 33 Millionen in den Sport investiert. Kürzlich erst wurden die neuen Sportinstallationen am Fußballplatz in Küntzig und die neue Sporthalle in Linger eingeweiht; 2 Projekte, welche mit 6,6 Mio. € zu Buche schlagen. Insgesamt gibt es 25 Sportvereine mit mehr als 2.700 Lizenzierten, davon 900 Jugendlizenzen in der Gemeinde. 90 Mannschaften sind in die einzelnen Meisterschaften eingeschrieben und werden von mehr als 300 Vorstandsmitgliedern und Trainern betreut.

Folgende Vereine kamen zu Ehren:
Kelefrënn Uewerkäerjeng und Keleclub Fiisercher um Dill,
DT Féngig 7, DT Lénger 5 und DT Lénger 6,
DT Bascharage Minimes 1; DT Bascharage Dames 1 (Landesmeister); DT Bascharage: Egle Sadikovic (Bronzemedaille bei den Spielen der kleinen Staaten),
Karaté Club Bascharage: Schwarzer Gürtel für Paul Cannizaro, Auréline Decooman, Emmanuel Hauter, Olivier Ornielli und Célia Zirilli,
Special Olympics Fussball Mannschaft: Francis Berg;
UN Käerjeng’97 Scolaires 1; UN Käerjeng’97 Séniors 2 (Landesmeister),
Handball Käerjeng U17 Mädchen (Coupe de Luxembourg); Handball Käerjeng Herren 1 (Coupe de Luxembourg); Roude Léiw Bascharage (RPS Liga Meister).
Desweiteren überreichte Schöffin Josée-Anne Siebenaler-Thill ein Präsent für 20 Jahre Vorstandsarbeit beim Handball Käerjeng an Maryse Karier und Fränk Pirrotte.