Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Macchina d’Epoca“: Vespa-Tour über Land

Am Samstag hatte die Vereinigung „Macchina d’Epoca“ Freunde historischer italienischer Autos und Motorräder zur vierten Auflage von „Vespa on tour“ eingeladen. Beim Café Muller in Limpach hatten sich knapp 50 Vespa-Besitzer eingefunden, um eine 75 Kilometer lange Tour über Land zu starten. Diese ging von Limpach über Zolver, Differdingen Richtung Frankreich, wo Hussigny, Villers Montagne, Laix, Beauvillers und Tressange angefahren wurden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant „Gigi l’Amoroso“ in Düdelingen stand am Nachmittag eine weitere Tour von etwa 60 Kilometern für die Vespa-Fahrer über Schifflingen, Foetz, Monnerich, Fingig, Kreuzerbuch, Garnich, Steinfort, nach Schouweiler auf dem Programm. Im Restaurant „Osteria del Ponte“ fand das Treffen, das in bester Stimmung und guter Laune stattfand, bei einem Abendessen seinen Abschluss. Da alle ein gutdurchdachtes und bestens organisiertes Treffen erlebten, freuen sich die Teilnehmer bereits auf die fünfte Auflage von „Vespa on Tour“ 2014.

(Text/Foto: Carlo Gira)