Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Violinistin Line Faber & Pianistin Maria Tarasewicz

Ein Konzert mit einem variationsreichem Programm erlebten die Zuhörer nach einer kurzen Erläuterung zum Kirchengebäude von Lieler, mit erstklassigen Interpretationen von der luxemburgischen Violinistin Line Faber, gemeinsam mit der unkrainische Pianistin Maria Tarasewicz. Überzeugte Werke für Violine und Klavier von Jules Massenet über Henryk Wieniawski, Claude Debussy sowie einer Sonate von Maurice Ravel, bewiesen die beiden jungen Damen als ein fachliches ausgewogenes Klangbild.