Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rotary Club Diekirch-Ettelbruck spendet 17 500 Euro

Am 25. Juni hatte der Rotary Club Diekirch-Ettelbrück, zusammen mit dem Unternehmen "CapitalatWork", die 9. Auflage der Oldtimer-Rallye "Rotary Castle-Tour" organisiert. 140 Oldtimer-Liebhaber hatten sich eingefunden, um den Süden des Großherzogtums mit ihren automobilen Sammlerstücken zu erkunden.

Die Einnahmen der diesjährigen Tour wurden dieser Tage in den Geschäftsräumen von "CapitalatWork" in Leudelingen im Rahmen einer sympathischen Schecküberreichungsfeier an zwei Vereinigungen gespendet: an das “Päerdsatelier” des “Liewenshaffs” in Merscheid sowie an das “Kannerhaus Yakary” des “Institut St-Joseph” in Rümelingen. Das “Päerdsatelier” wird diese Spende in den Bau eines neuen Pferdestalls investieren, und das “Kannerhaus Yakary” wird seinen Kindern nun eine Woche Skiferien ermöglichen können.

Der Rotary Club Diekirch-Ettelbrück mit seinen 60 Mitgliedern organisiert seit seiner Gründung im Jahre 1963 diverse Aktivitäten, um Spenden für soziale Zwecke zu sammeln - nach dem rotarischen Motto “Service Above Self”.