Wählen Sie Ihre Nachrichten​

2018 Gv Kirchberg Bericht - Blickpunkt Clubfischen

Wie schon in den vergangenen Jahren fanden sich die Mitglieder des Kirchberger Sportfischervereins in der Waistuff Leuck in Lenningen ein zu ihrer alljährlichen Generalversammlung.

In seiner Ansprache konnte Präsident Romain Picard die allermeisten der Aktiven begrüßen. Er sprach von einer nicht berauschenden Leistung seiner Angler bei den Wettkämpfen an Mosel und Sauer. Diese mäßige Leistung sei aber hauptsächlich auf die einseitige Grundelfischerei auf unseren Grenzflüssen zurückzuführen, die nicht jeden mehr anspricht.

Bei Freundschaftsangeln und Clubfischen sei die Präsenz der Kirchberger aber massiv gewesen. All diese Wettkämpfe fanden an Stillgewässern der Region statt, dies mit einem gesunden Fischbestand. Auch das Karpfenangeln zieht immer mehr Kirchberger in seinen Bann.

Anschließend bedankte sich der Kirchberger Präsident bei allen Aktiven für ihre Präsenz am Wasser. Auch die Vorstandsmitglieder bekamen ihr Lob ab.

Allen wünschte Romain Picard noch einen angenehmen Abend, ehe er das Wort an den Sekretär weitergab um seinen Jahresbericht vorzulegen.

René Neumann forderte die Versammelten auf, seine hervorragend gemachte Broschüre durchzulesen in der alle Leistungen des vergangenen Jahres schriftlich festgelegt sind. Außerdem glänzte diese Broschüre mit einer chronologischen Aufstellung aller bemerkenswerten Resultate des Vereins und seiner Angler ab dem Gründungsjahr 1954 bis zum heutigen Zeitpunkt.

Kassierer Lucien Thill legte den Versammelten einen detaillierten Kassenbericht vor, welcher von Freddy Gutt als Vertreter der Kassenrevisoren als exemplarisch und äußerst genau bewertet wurde. Er bat die Mitglieder der Versammlung um Entlastung für den Kassenführer.

Die austretenden Vorstandsmitglieder Finny Neiers, René Neumann und Romain Picard streben ein weiteres Mandat in diesem Gremium an. Neu in den Vorstand wurde per Akklamation Claude Paulus gewählt. Die Kassenrevisoren Freddy Gutt, Esther Gaspers und Maryse Scholten werden diese Funktion ein weiteres Jahr ausführen.

Nach dem Ausscheiden eines Aktiven konnte ein neues Mitglied im Verein aufgenommen werden, es ist dies Jacky Do Caudo.

Die Pokale für die Jahresbesten bei den Jugendlichen gewann Lucas Schiano, bei den Damen Esther Gaspers, bei den Veteranen Lucien Thill und bei den Senioren Michel Gutt.

Mit dem Challenge Guy Gaspers wurde Lucien Thill für seine Gesamtleistung in 2017 belohnt, den Esther Gaspers dem Laureaten überreichte. Überlegen gewann Michel Burais die Wertung des Clubangelns.

Mett Schmitt, Vertreter des Verwaltungsrates der FLPS, überreichte Rene Neumann das Abzeichen für 50 jährige Mitgliedschaft im Sportfischerverband. Marc Bertholet und Freddy Gutt erhielten die Ehrennadel für 30 Jahre Mitglied bei der FLPS. Pol Leuck erhielt ein Abzeichen für die 10jährige Angehörigkeit im Sportfischerverband.

Was die nun kommende Saison anbelangt hat sich der Vorstand in seiner letzten Sitzung geeinigt das Hauptaugenmerk auf die Freundschafts-und Clubfischen zu legen. Das Clubangeln wird 2018 in 5 Durchgängen ausgetragen, wovon die Versammlung sich entschied vier davon zu bewerten. Drei Freundschaftsangeln stehen an, begonnen wird mit dem Vergleichstreffen Steinsel gegen Kirchberg im Frühling in Königsmacker. Es bleiben noch 9 Angeln an Mosel und Sauer, welche in die Wertung des Clubbesten eingegliedert werden.

Abgeschlossen wurde die harmonisch verlaufende Versammlung mit einem ausgezeichneten Essen.

Vorstand des S.V. Kirchberg für 2018

Ehrenpräsident Arny Thomma, Präsident Romain Picard, Sekretär René Neumann, Kassierer Lucien Thill, Sportwart Michel Burais, Beisitzende Norbert Mock, Finny Neiers und Claude Paulus.

© rompic

Fotos: Erny Schweitzer

0�r�:!