Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Frënn vun der Hobitz" spenden 2 750 Euro an " Luxembourg Air Rescue"


Seit 2009 organisierten die „ Frënn vun der Hobitz“ als uneigennütziger Verein um Lex Neu und Léon Lamborelle jedes Jahr einen kulinarischen Nachmittag mit Tanzveranstaltung. Ziel dieser alljährlichen Veranstaltung war es, einerseits in gesellschaftlicher Atmosphäre einige schöne Stunden unter Freunden zu verbringen und andererseits mit dem Teilerlös ein gutes Werk zu unterstützen. So überreichten die Veranstalter neulich einen Scheck in Höhe von 2 750 Euro an die „Luxembourg Air Rescue“. Diese Spende stellte den Restbetrag des Kassenbestandes vor der Auflösung der Vereinigung „Frënn vun der Hobitz“ dar. Im Anschluss an ihre Dankesworte an alle Freunde, Bekannte und freiwilligen Helfer für ihr langjähriges und freiwilliges Entgegenkommen, stand eine interessante Führung durch die neuen Unterkünfte von „ Luxembourg Air Rescue“ auf Findel auf dem Programm, wo Daniel Martin mit seinem Team sich für diese großzügige Spende auch herzlich bedankte. (Charles Reiser via mywort.lu)