Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Aquafitness Kietscht" spendet 5 555 Euro für " Project 5 " und erhält Wanderpokal " Néckel" -

Als Motivation zur Spendensammlung für das „Project 5“ wurde ein Wanderpokal geschaffen, der monatlich den Besitzer wechselt und den Namen „ Néckel“ trägt.

Dieser Pokal ist ein wichtiger Bestandteil des „ Project 5“ von "DS SPORTS" , dessen Sinn und Zweck es sein soll, Menschen zu motivieren und anzuspornen, um so viel wie möglich Geld für fünf verschiedene Organisationen (elisabeth, Croix-Rouge, ALAN, Special Olympics, Foyer Eislecker Heem) zu sammeln, um einen Beitrag zur Verwirklichung ihrer Projekte zu leisten. Diejenigen die im Monat das meiste Geld gesammelt haben, bekommen den Pokal als Symbol der Anerkennung. Das „Project 5“ dient nicht nur zum Sammeln von Spenden sondern soll auch Menschen zusammenbringen.

Mit diesen Worten bedankte sich Daniel Strecker von „DS SPORTS“ dieser Tage beim „ Aquafitness Kietscht“ anlässlich der Scheckübergabe an die Verantwortlichen von „ Project 5“„ in der Kerzenfabrik in Heiderscheid. Wie Trainerin Alda Bodevin erklärte, stellt diese Summe von 5 555 Euro den Erlös vom Aquafitnessmarathon dar, der am 15. Juli in der Schwimmhalle im Schulzentrum in Koetschette veranstaltet wurde und mit über 60 Teilnehmern einen großen Erfolg kannte. Anlässlich der Scheck- und Pokalüberreichung in Heiderscheid bedankte sich Thierry Lutgen, als beigeordneter Direktor des „ elisabeth“ Kannerberäich bei den Mitgliedern des „ Aquafitness Kietscht“ für die noble Geste.

Bleibt zu erwähnen, dass die nächste Veranstaltung für das „Project 5“, ein „Outdoor Orientation Challenge“ für den kommenden 21. September in Weicherdingen geplant ist. Anmeldungen werden noch bis 09:30 vor Ort angenommen.(CR)(FOTO: CHARLES REISER)