Wählen Sie Ihre Nachrichten​

« Le Staminet du Kobenbour » besuchte den Halifax Square

Ihr sonntägliches Treffen verbanden die “ Mitglieder “ des Stammtisches am letzten Sonntag mit einem Besuch am HALIFAX Square.

Die gemütliche Runde an jedem Sonntagmorgen in der Gaststätte in Kobenbour über dem Pferdestall, wird zur Welt- und Kommunalverbesserung benutzt, kein aktuelles Thema wird ausgeschlossen und gemieden, die unterschiedlichsten Meinungen enden immer in einem überzeugenden Konsens, man leistet Überzeugungsarbeit. Nicht nur zur Verbreitung der in der Woche gesammelten Informationen und zur Erforschung von Vermutungen und Benachrichtigungen wird dieses Treffen genutzt, nein man will auch Einfluss nehmen auf das Vereinsleben und die kommunalen Ungereimtheiten. Ihre aufgeschlossenen Vorschläge sind sehr gern gesehen und finden stets Anklang, ihre Kritiken werden auch nicht überhört, auch wenn die Betroffenen es sich nicht anmerken lassen. Die sonntäglichen Treffen sind anregend amüsant, sehr informativ und werden gerne von vielen Einwohnern der Nachbarbarorte von Kobenbour genutzt um sich über das Gemeindeleben und ihre Einwohner zu informieren.

An diesem Sonntag fand das Treffen seine Fortsetzung mit einer ausgezeichneten Mahlzeit, im Restaurant am selben Ort, zu der man auch die weibliche Begleitung eingeladen hatte. Auf Vorschlag von Jos Prim besuchten nach dem Essen alle die HALIFAX Gedenkstätte im nahen Marscherwald. Obschon man in benachbarten Dörfern wohnt, hatte man sich noch nie die Zeit gegönnt, den HALIFAX Square zu besuchen. Die kleine Wanderung wurde geleitet von Fred Schaaf, auf desen Initiative der Gedenkort, 70 Jahre nach dem Absturz des Halifax Bombers in den Forsten des Marscherwaldes erstellt worden war.

Anregen möchten wir jedem anderen Ortsverein, dasselbe zu tun und mit ihren Mitgliedern den HALIFAX Gedenkort zu besuchen, die Andenken zu ehren soll eine Verpflichtung für uns sein. (FSa)

Fotos: Jos Prim/Fred Schaaf