Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erfolgreiches Galakonzert der Fanfare Keispelt-Meispelt

Keispelt. Das Galakonzert der Fanfare Keispelt-Meispelt begeisterte kürzlich zahlreiche Musikliebhaber in der restlos gefüllten Halle. Unter der professionellen Leitung von Dirigent Philippe Noesen bot das Orchester ein abwechslungsreiches Programm und konnte im ersten Teil das Publikum mit Werken wie „An American in Paris“ von George Gershwin und „Impressions of Japan“ von James Barnes begeistern. Ein wahrer Ohrenschmaus war die virtuose Darbietung der Pianistin Lynn Orazi, die in der „Rhapsody in Blue“ von George Gershwin ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen konnte. Den zweiten Teil des Konzertes bestritten die Fanfare und die Coverband „Providers“ gemeinsam und das Zusammenspiel von Fanfare und Band war eine Herausforderung für alle Musiker. Sehr viel Applaus ernteten die gemeinsamen Darbietungen wie „Rock you like a Hurricane“, „Funky Medley“, „All by myself“, „Silence and I“, „Little Lion Man“, „Engel“. Die Musikstücke wurden arrangiert von Philippe Noesen, Raoul Christophe, Netty Glesener und André Reichling. Das Publikum war begeistert von diesem einmaligen Konzert und bedachte die Musikanten mit tosendem Applaus.