Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Achim Feinen nimmt Abschied vum Berufsleben

Vor kurzem hatte Achim Feinen aus Keispelt seine Arbeitskollegen vom Regiebetrieb der Gemeinde Kehlen zum Abschied vom Berufsleben ins „Café Kleng Gemeng“ nach Mamer eingeladen. Nach der Schule startete Achim Feinen 1971 seine berufliche Laufbahn als Elektriker in einem kleinen privaten Elektrikerbetrieb in Capellen. 2004 wechselte er in den Regiebetrieb der Gemeinde Kehlen, wo er bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand tätig war. Nach einem Festessen und einer gemeinsamen Kegelpartie überreichten die Arbeitskollegen dem neuen Ruheständler ein Präsent. (TEXT/FOTO: Raymond FABER)