Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Brandübung auf Bauernhof

Ein Brand in der Maschinenhalle eines landwirtschaftlichen Betriebs in Kalborn bot den Feuerwehrkorps aus Heinerscheid und Dahnen (D) am Wochenende vom 7. September das passende Szenario für ihre schon traditionelle, grenzüberschreitende Gemeinschaftsübung.

Mit Blaulicht und Sirenen eilten die Rettungskräfte am Samstag gegen 19 Uhr herbei, um unter der Einsatzleitung von Marc Schroeder und Michael Leuschen unverzüglich die Sicherung der Nebengebäude in Angriff zu nehmen. Während hierfür u. a. eine unterstützende Wasserförderung aus einem 600 Meter entfernten Weiher eingeleitet wurde, begaben sich die Atemschutzträger in das Halleninnere, um den Brandherd zu löschen und eventuelle Opfer zu bergen.

Eine Übung, die nach rund einer Stunde zur Zufriedenheit aller erfolgreich abgeschlossen werden konnte, womit die Stärkung zum Abschluss wohl umso herzhafter schmeckte.