Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Magie des Wanderns - Generalversammlung der Lënster Trëppler

Erstmals organisierten die Lënster Trëppler ihre alljährliche Generalversammlung im Centre Gaston Stein. Dass dies eine gute Entscheidung war, wurde an der grossen Zahl der teilnehmenden Mitglieder ersichtlich. In der Tat hiess Präsident Romain Buschmann fast 100 Wanderer willkommen und, unter der Führung von Bürgermeister Romain Reitz, den fast vollständigen Schöffen und Gemeinderat der Gemeinde Junglinster.
     
Nachdem der Präsident kurz die Vorzüge des Wanderns für Gesundheit und Psyche verdeutlicht hatte, trug Sekretär Marc Molling einen überaus gefüllten Aktivitätsbericht vor. Im Laufe des Jahres erwanderten die Lënster Trëppler rund 20.000 Kilometer und wurden damit zu einem der erfolgreichsten Wandervereine Luxemburgs. 1.508 Wanderer nahmen an der 2016 organisierten IVV-Yuppi-Wanderung teil und lieferten auch damit einen grossen Anteil am erfolgreichen Wanderjahr.
Claude Colling, Kassierer, wusste denn auch von einer überaus gesunden Finanzlage zu berichten. Er hob vor allem die gute Zusammenarbeit mit Sponsoren und Partner hervor, die es dem Verein erlauben relativ sorgenfrei Organisationen anzubieten. 
Wanderführer Armand Schleich führte durch das Programm 2017 das wiederum reichlich gefüllt ist mit den schon traditionnellen Dienstag-Morgen- sowie Mittwoch-Abend-Wanderungen zur Sommerzeit, der internationalen IVV-Wanderung im Mai, sowie erstmals eine 7 Tages-Tour auf dem " Escapardenne des Ardennes" Premium Wanderweg. Lustig wird es wohl auf der anlässlich des Nationalen Tages der geführten Wanderungen angebotenen "Single-Wanderung" am 2.9.

Geehrt für Ihre Leistungen resp.Hilfe wurden: Marianne Rietsch als erste Junglinster Wanderin die einen Marathon bewältigte, Jan Jensen für seine Hilfe bei den beiden PW's des Vereins, Gerard Larere als Webmaster, Fernand Dumont für 5+1 Jahr Vorstandsmitglied sowie Romain Buschmann für 1.836 gewanderte Kilometer. Fernand Dumont wurde des weiteren als alter und neuer "Trëppler-Kinnik" geehrt, dies für die meisten Teilnahmen an Vereinsinternen Organisationen sowie auch an IVV-Wanderungen. Auf die Ehrenplätze kamen hier Josée Dumont und Jan Jensen. 

Anschliessend an die Versammlung wurde ein von allen Mitgliedern unterzeichneter Scheck in Höhe von 1.400 € an die asbl "Make@Wish" überreicht, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Wünsche von schwer kranken Kindern zu erfüllen. Die Vorstellung der Asbl, deren Ziele und schon erfüllten Wünschen, hat sicher so manchen Wanderer berührt. In diesem selbstlosen Umfeld ist denn auch der nächste Termin der Lënster Trëppler zu sehen, welche am nächsten Wochenende mit 2 Mannschaften am "Relais pour la Vie" teilnehmen werden.

Georges Kintziger als Generalsekretär der FLMP sowie Romain Reitz als Bürgermeister überbrachten dem Verein die besten Glückwünsche und bedankten sich für das breitgefächerte  Angebot welches der Verein den Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Junglinster anbietet. 

Bei einem schmackhaften Buffet und Tanzmusik von Armand Schleich wurde erstmals das "Lënster Trëppler" Wanderlied vorgestellt. Eine rundum perfekt gelungene Versammlung, bei der es darum ging sich auch bei seinen Mitgliedern sowohl für geleistete Hilfe zu bedanken, als auch für erneute Hilfe für die anstehenden Events zu werben.