Wählen Sie Ihre Nachrichten​

CR129: Strecke ab Montag gesperrt

Bereits seit langem ist die Instandsetzung des CR129 zwischen Junglinster und Godbringen in der Diskussion.

Gerade für die Autofahrer ist die Situation nicht optimal, handelt es sich doch um eine vielbefahrene Strecke, die sich seit Jahren in einem schlechten Zustand befindet. In den kommenden Monaten soll dies sich nun ändern.

Ab Montag, dem 26. August, wird die Strecke komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt. Ab diesem Zeitpunkt wird die Strasse auf einer Länge von zwei Kilometern vollständig mitsamt des Unterbaus erneuert. Während die Breite einerseits auf 6,50 Meter erweitert wird, wird andererseits auch der Längsprofil an die gültigen Vorschriften angepasst. Diese Arbeiten sollen bis Ostern 2014 fertiggestellt werden. Kostenpunkt: 1 919 532,85 Euro.

Nach Abschluss dieses Abschnittes wird die Neugestaltung des CR129 innerhalb von Junglinster auf einer Länge von 300 Metern fortgesetzt. Hier werden neben einem neuen Abwasserkanal sämtliche Leitungen erneuert und beidseitig einen neue Bürgersteig angelegt. Vorraussichtlich im Juli 2014 soll das Projekt abgeschlossen sein.

Während der Neugestaltung wird der Verkehr über Bourglinster und Altlinster umgeleitet.

Foto: Straßenbauverwaltung