Wählen Sie Ihre Nachrichten​

50 Jahre Luxemburgischer Wandersportverband FLMP

50 Jahre Luxemburgischer Wandersportverband FLMP

Genau 50 Jahre nach seiner Gründung am 20. November 1971 feierte der Luxemburgische Wandersportverband FLMP seinen Geburtstag im Centre Polyvalent Gaston Stein in Junglinster.

Neben den Ministern Carole Dieschbourg und Lex Delles hatten sich zahlreiche Ehrengäste, Partner, Sponsoren und Mitgliedsvereine eingefunden, um an der feierlichen Séance académique teilzunehmen.

Nach der Begrüßung durch die Präsidentin des Organisationskomitees Edith Ludivig ging FLMP-Generalsekretär Georges Kintziger auf die Entstehungsgeschichte und die Weiterentwicklung der Wanderföderation ein. 23 Vereine trafen sich im November 1971 zwecks Gründung der heutigen Wanderföderation FLMP. Schnell schlossen sich weitere Vereine diesem Verband an, so dass die Wanderfamilie schnell zu einem der größten Verbände Luxemburgs heranwuchs. Anfang 1972 wurde die Aufnahme in den Internationalen Volkssportverband IVV bestätigt, dies als erstes neues Mitglied neben den Gründungsländern Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein. Heute zählt die FLMP 45 Vereine mit weit über 4.000 lizenzierten Wanderern.

Tourismusminister Lex Delles lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Ministerium und Wandersportföderation und beglückwünschte den Verband zum 50ten Geburtstag. Mit Wanderangeboten wie Wanderwochen, Cups und Trails mit den Partnern von ORTs, CFL, Frënn vum Camino Lëtzebuerg sowie den Auto-Pédestre werden keine Gelegenheiten ausgelassen um all die herrlichen Regionen Luxemburgs zu entdecken.

Romain Buschmann, FLMP-Präsident, bedankt sich bei allen Vereinen, welche seit 50 Jahren den Wanderern immer wieder neue Wandermöglichkeiten anbieten und unterstrich den erfolgreichen Wechsel zum digitalen Wanderangebot. Auch wenn die Pandemie den Erfolgskurs der IVV-Wanderungen etwas bremste, kann man jedoch seither auf viele neue Wanderbegeisterte zählen. Mit den Wunsch, demnächst wieder „normale“ Wanderorganisationen mit der dazugehörigen Geselligkeit anbieten zu können, ermutigte er alle Wandervereine die nächsten 50 Jahre mit weiteren tollen Angeboten in Angriff zu nehmen.

Abschließend überbrachte der IVV-Weltpräsident Giuseppe Colantonio die Glückwünsche des IVV und ermutigte die FLMP auf dem aktuellen innovativen und dynamischen Weg weiterzumachen.

Nach dem Aufschneiden der Geburtstagstorte und den von der Gemeinde Junglinster angebotenen Ehrenwein kehrten alle Teilnehmer mit einem passenden Erinnerungsgeschenk nach Hause. Der musikalische Rahmen unterlag der Lënster Musek.