Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Drei Mal goldene Hochzeit in der Gemeinde Hobscheid

Zu einem nicht alltäglichen Empfang lud die Gemeinde Hobscheid kürzlich ins
Rathaus nach Eischen ein. Gleich drei Ehepaaren wurden nachträglich zum Fest der goldenen Hochzeit gratuliert. So war es Bürgermeister Serge Hoffmann und den Schöffen Fernand Bohler und Daniel Freymann vorbehalten, die Jubelpaare zu ihrem 50. Hochzeitstag zu beglückwünschen. Im Namen der Gemeinde Hobscheid wurde den Jubilaren Pierre und Georgette Scheuer-Guth aus Hobscheid, getraut am 16. Mai 1964 in Goesdorf, den Eheleuten Fernand und Lydie Wagener-Robert aus Hobscheid, verehelicht am 28. Mai 1964 in Eischen sowie dem, am 26. Juni 1964 in Saint Julien-lès-Metz (Frankreich) vermähltem Paar, Jean-Claude und Annick Foulon-Grégoire aus Eischen, ein Geschenk und eine gerahmte Kopie der jeweiligen Heiratsurkunde überreicht. (NiCa)
(Text/Foto: Carlo Nilles)