Wählen Sie Ihre Nachrichten​

HEMSTAL - Wer ist der Künstler, welcher die neue » Konschtfigur « in Hemstal entwarf?

Kennen sie den Künstler, welcher die » Konschtfigur « von Hemstal entwarf und gestaltete? Wer ist dieser Künstler?

Wie ich aus dem Luxemburger Wort, Ausgabe von Samstag, dem 18. Oktober 2014 erfuhr, wurde, genau an diesem Samstag wo der Artikel im LW erschien, der neu gestaltete Dorfplatz eingeweiht; in einem separaten Artikel und schönen Fotos werden wir demnächst hierüber berichten.

Mit dieser Feier verbunden war ebenfalls die Enthüllung einer » Konschtfigur «, welche auf dem Dorfplatz in den vorangegangene Tagen aufgestellt worden war. In fast allen Ortschaften der Gemeinde wurde in den letzten Jahren auf Initiative des « KonschtBecher », mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung und des Kulturministeriums eine Kunstfigur oder ein Kunstobjekt aufgestellt und eingeweiht. Es sind nun bereits 12 Jahre her, wo in Rippig die Aufstellung eines sogenannten « Rippiger Schwein » als Kunstobjekt unter großer Anteilnahme der Gemeindeeinwohner gefeiert wurde. Nun, nach 12 Jahren war die Reihe an der Ortschaft Hemstal, vom « KonschtBecher » ausgewählt um hier ein passendes Kunstobjekt aufzustellen. Der neu gestaltete Dorfplatz eignete sich vorzüglich zum Aufstellen einer Kunstfigur, der neue Dorfplatz war hierzu prädestiniert. Über die Auswahl, die Form und die Erstellung der » Konschtfigur « werden wir in einem separaten Artikel berichten, heute werden wir Sie mit dem Künstler bekanntmachen, welcher von dem « KonschtBecher » mit der Ausführung beauftragt wurde. Wir wollen mit jener Person beginnen, welche hierbei die weit aus meiste Arbeit leistete, in dessen Kopf sich die Kunstfigur entwickelte, in dessen Hände die Verantwortung der Ausführung lag. Eben genau solche Personen werden öfters vergessen und finden oft wenig Anerkennung und Lob für ihre Arbeit, oft fällt Lob und Dank gering aus; eben deshalb wollen wir mit der Vorstellung des Künstlers beginnen. Er soll in meinen Berichten und Artikeln nicht vergessen werden.

Kennen sie den Künstler, welcher die » Konschtfigur « von Hemstal entwarf und gestaltete? Wer ist dieser Künstler?

Sein Name ist Rol BACKENDORF. Er wurde am 15. August 1961 in Petingen geboren. Seit 1988 ist er ein freischaffender Luxemburger Künstler. Bei der ARBED beschäftigt, machte er seine erste Bekanntschaft mit dem Metall, aus welchem er später seine Skulptur erstellte. Danach wechselte er zur Eisenbahn und entschied sich anschließend zu einer Bildungsreise durch verschiedene südliche Länder Europas, ehe er nach Luxemburg zurückkehrte um hier in eine Künstlerlaufbahn einzusteigen. 1999 eröffnete er seine Künstlerwerkstatt in einem Nebengebäude des Schlosses Burglinster. Hier entstanden dann auch seine Schleifbilder aus Metall, er benutzte hierzu eine besondere Technik um aus Blech ein dreidimensionales Bild zu erstellen. Es war eine Skulptur zum Aufhängen, wie Rol Backendorf sich ausdrückte.

Als nach mehrjährigen Umbauarbeiten des bekannten Café Stoos am ehemaligen Becher Bahnhofsplatz, neben einem Gastronomiebetrieb auf zwei Ebenen Räumlichkeiten für einen Ausstellungsraum und eine Kunstwerkstatt geschaffen wurde, entschied er sich im Jahre 2011, auf Einladung der Gemeinde Bech seine Werkstatt hier hin zu verlegen. In dem renovierten und erweiterten Gebäude sollte es zu einer Symbiose zwischen Kunst, Gastronomie und Tourismus kommen.

Rol Backendorf ist ein einheimischer Künstler, der aus der Metallurgie-Industrie kommt. Deshalb beschäftigt er sich gerne mit der Oberflächengestaltung von Metallplatten. Durch eine präzise Bearbeitung von Metallplatten durch Schleifen, Polieren und Pyrotechnik entstehen Skulpturen und Werke welche im Zusammenspiel von Licht und Bewegung ein Relief vortäuschen. Neben seiner Werkstatt in Bech richtete er eine Galerie ein, in welcher er eine Auswahl seiner Kunstwerke und Skulpturen ausstellt. Diese bestechen durch die Gegensätze von warmen Naturmaterial und dem eher kalten Metall. Rol Backendorf erhielt kürzlich beim Salon d'Art Contemporain in Esch/Alzette den ersten Preis in der Kategorie »Skulptur«.
In seinem Atelier in Bech entstand die neue Kunstfigur, welche seit einigen Tagen auf dem neuen Dorfplatz in Hemstal aufgestellt wurde. Der Künstler würde sich freuen, wenn sie ihn in seiner Galerie in Bech besuchen würden, ich habe hier einen Besuch abgestattet und war angenehm erstaunt über seine Ausstellung.
Der Künstler Rol Backendorf bietet in seiner Werkstatt in Bech Kurse an in Sachen „kreative Gestaltung mit Metall“. Diverse Techniken (Feilen, Schneiden, Biegen, Bohren, Treiben, Sägen, Polieren, Nieten, Löten) ermöglichen die Herstellung von kleinen Objekten und Schmuckstücken nach ihrer Fantasie. (FSa)

Artikel:Fred Schaaf
Foto:Jeannot Hau/Fred Schaaf
Benutzte Literatur. Escher Tageblatt / Biergerblat / Wikipedia
Rol Backendorf: email: rol.ba@hotmail.com / www.rolbackendorf.com