Wählen Sie Ihre Nachrichten​

HEMSTAL - Einweihung der restaurierten Pfarrkirche am 24. Februar 2013

Einweihung der restaurierten Pfarrkirche von Hemstal am 24. Februar 2013

Im Laufe des Jahres 2011 entschied sich die Gemeinde Bech und der Kirchenrat der Pfarrei Hemstal, mit der Unterstützung und der Beratung durch das Kulturministerium zur Instandsetzung des Innern der Pfarrkirche von Hemstal. Hierbei sollten die alten Malereien aus den Jahren 1890 und 1939 wieder freigelegt und komplett restauriert werden, umso dem Innern der Kirche wieder ein etwas wärmeres Aussehen zu verleihen. Nach der Ausschreibung erfolgte die Vergabe der Arbeiten an die Firma Kremer aus Hosingen.

Während dem Jahr 2012 war das Innere der Kirche eine große Baustelle; die Restaurierungsarbeiten dauerten zirka 9 Monate. Gottesdienste, welche sonst regelmäßig in der Kirche von Hemstal abgehalten wurden, waren nach Altrier verlegt worden.

Ende Oktober 2012 waren die Arbeiten abgeschlossen; an Allerheiligen wurde erstmals wieder eine Hlg. Messe in der Pfarrkirche von Hemstal gefeiert.

Wie mir von einem Mitglied des Kirchenrates anvertraut wurde, wird am Sonntag, dem 24. Februar 2013 die offizielle Einweihung der restaurierten Pfarrkirche von Hemstal gefeiert werden. Der Erzbischof von Luxemburg, Mrg. Jean-Claude Hollerich wird an diesem Sonntag nach Hemstal kommen um die Einweihungsfeierlichkeiten durchzuführen. (FSa)