Wählen Sie Ihre Nachrichten​

STOCK-CAR – Spektakulärer Abschluss der luxemburgischen Stock-Car-Saison 2022

Finaler Renntag der 2022er Meisterschaft vor begeistertem Publikum in Hellange


Am vergangenen Sonntag, dem 18. September 2022 wurde der 5. und somit finale Renntag zur diesjährigen nationalen Stock-Car-Meisterschaft in Hellange ausgetragen. Rundum das Areal konnten die zahlreichen Zuschauer eine komplett neu angelegte und rasante Rennstrecke vorfinden welche für viel Spektakel und rasante Duelle der teilnehmenden FahrerInnen sorgen sollte.


Endgültige Entscheidungen in sämtlichen Rennklassen wurden getroffen

Bei relativ kühlen Wetterbedinungen konnte man ein farbenfrohes und gut besetztes Fahrerfeld vorfinden. Auch konnten die sehr engagierten und hochmotivierten Fahrerinnnen und Fahrer beste Fahrbedingungen vorfinden und schenkten sich nichts in teilweise beinharten Duellen ...


Kürung der Landesmeister in sämtlichen Rennkategorien

Auf sportlichem Plan waren die Rennen trotz vieler schon getroffenen Entscheidungen weiterhin sehr umkämpft.


In der Endabrechnung gelang es dem Tornado Team Hamm seinen 26. Meisterschaftstitel herauszufahren in Klasse 1. Im Einzelklassement konnte sich abermals Altmeister Yves Pastoret (49/Hamm) als Titelträger behaupten.


In Klasse 2 gelang dem Racing Team Power Bull’s Préizerdaul nach langer Durststrecke wiederum der Gewinn der Meisterschaft im Teamklassement. Christian Denzer (108/SCC Kayl), wie kann es auch anders sein, konnte sich weiderum sehr deutlich als Einzelmeister dieser Rennkategorie in die Hall of Fame einschreiben lassen.


Die Einsteigerklasse wurde abermals angeboten. In der Endabrechnung ist es Jason Thielen (203), der junge Nachwuchsfahrer des Stock-Cars-Club Kayl, welcher sich den Titel eindrucksvoll zu sichern wusste.


Die Rennresultate des Tages

Zurück zum Stock-Car-Renngeschehen: In 3 verschiedenen Rennklassen heizten sich die Fahrerinnen und Fahrer mächtig ein.


Insgesamt 9 Rennläufe wurden bei diesem Rennen ausgetragen.


In der Klasse 1 (bis 2800ccm) war das Tornado Team Hamm auch an diesem Renntag wieder das Nonplusultra und konnte sich den Tagessieg sichern. Sehr überraschend aber hochverdient konnte sich Marc Bollig (51/Crazy Dogs Clervaux) als Tagessieger in der Einzelwertung eintragen.


In Klasse 2 (bis 2000ccm) konnte das Racing Team Power Bull’s einen sehr starken Ritt darbieten und sich den Tagessieg absolut verdient sichern. Tagessieger im Einzelklassement wurde Christian Denzer (108/SCC Kayl) wenn auch nur sehr knapp.


In der Einsteigerklasse (bis 2000ccm) war Serge Pelzer (252), der überlegene Fahre an diesem Renntag und konnte sich den Tagessieg sichern. Insgesamt gingen 4 wagemutige Piloten und eine Pilotin an diesem Renntag an den Start dieser Rennkategorie.


Im Rahmenprogramm wurde wie beim vergangenen Renntag ein spektakuläres Auto-Rodeo ausgestragen. 9 mutige Fahrerinnen und Fahrer sollten sich so richtig ans Demolieren Ihrer Fahrzeuge begeben. Am Ende konnte sich Blanche Peters (216) eindrucksvoll durchsetzen und somit den Sieg herausfahren.


Folgend ein Überblick über die einzelnen Rennresultate:


Einsteigerklasse (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1

1. Platz: 252 Serge PELTZER (Individuell) , 34 Punkte

2. Platz: 257 David BAUSCH (Individuell) , 33 Punkte

3. Platz: 203 Jason THIELEN (Individuell) , 28 Punkte

Ausscheidungslauf 2

1. Platz: 203 Jason THIELEN (Individuell) , 22 Punkte

2. Platz: 252 Serge PELTZER (Individuell) , 20 Punkte

3. Platz: 257 David BAUSCH (Individuell) , 14 Punkte

Finallauf

1. Platz: 252 Serge PELTZER (Individuell) , 27 Punkte

2. Platz: 203 Jason THIELEN (Individuell) , 26 Punkte

3. Platz: 257 David BAUSCH (Individuell) , 3 Punkte

Klasse 1 (bis 2800ccm)

Ausscheidungslauf 1A

1. Platz: 0 Sebastian MULLER (SCC Kayl) , 27 Punkte

2. Platz: 46 Joé MOCKEL (Hamm) , 25 Punkte

3. Platz: 41 Damon SCHERER (Hamm) , 23 Punkte

Ausscheidungslauf 1B

1. Platz: 10 Sascha WIESEN (Dudelange) , 32 Punkte

2. Platz: 51 Marc BOLLIG (Crazy Dogs) , 31 Punkte

3. Platz: 49 Yves PASTORET (Hamm) , 22 Punkte

Ausscheidunglauf 2A

1. Platz: 46 Joé MOCKEL (Hamm) , 29 Punkte

2. Platz: 0 Sebastian MULLER (SCC Kayl) , 29 Punkte

3. Platz: 44 Roland SCHERER (Hamm) , 25 Punkte

Ausscheidunglauf 2B

1. Platz: 10 Sascha WIESEN (Dudelange) , 40 Punkte

2. Platz: 12 Christian GUILLAUME (Dudelange) , 28 Punkte

3. Platz: 42 Joé RAUCHS (Hamm) , 23 Punkte

Finallauf

1. Platz: 51 Marc BOLLIG (Crazy Dogs) , 34 Punkte

2. Platz: 12 Christian GUILLAUME (Dudelange) , 33 Punkte

3. Platz: 42 Joé RAUCHS (Hamm) , 30 Punkte

Klasse 2 (bis 2000ccm)

Ausscheidungslauf 1

1. Platz: 108 Christian DENZER (SCC Kayl) , 37 Punkte

2. Platz: 155 Dwain DENELL (Crazy Dogs) , 29 Punkte

3. Platz: 158 Steve DENELL (Crazy Dogs) , 25 Punkte

Ausscheidungslauf 2

1. Platz: 81 David KLEIN (Power Bull's) , 28 Punkte

2. Platz: 89 Géraldine LAGODNY (Power Bull's) , 21 Punkte

3. Platz: 108 Christian DENZER (SCC Kayl) , 19 Punkte

Finallauf

1. Platz: 84 Stéphane FREYLINGER (Power Bull's) , 36 Punkte

2. Platz: 88 Jeff SPIEWAK (Power Bull's) , 31 Punkte

3. Platz: 85 Claude SCHUMACHER (Power Bull's) , 26 Punkte

Auto-Rodeo

1. Platz: 216 Blanche PETERS (Individuell)

2. Platz: 1 Joé PELLETIER (Individuell)

3. Platz: 59 Rémy SCHMIT (Individuell)

Meisterschaftsfeier am 8. Oktober 2022 in Bettborn

Der Abschluss dieser Stock-Car-Meisterschaft wird am Samstag, den 8. Oktober 2022 im Rahmen der Meisterschaft in Bettborn ausgetragen. Das Racing Team Power Bull’s Préizerdaul zeichnet sich als Organisator dieser Veranstaltung aus und zeigt sich bestens vorbereitet. Die Veranstaltung wird öffentlich ausgetragen und der Eintritt ist kostenlos. Leckere Essensangebote und Getränke werden ebenfalls angeboten.


Zusätzliche Informationen

Die kompletten Rennresultate, aktuelle News oder Informationen über die einzelnen Rennkategorien können Sie unter www.stock-cars.lu nachlesen. Weitere Informationen können Sie auch jederzeit gerne via Mail an info@stock-cars.lu anfragen respektive im offiziellen Facebook-Blog “Stock-Cars Luxembourg” nachlesen.


Bleiben auch Sie dem spektakulären Motorsport mit Ihrer Präsenz und Ihrem Intresse treu und lassen sich die kommenden Events nicht entgehen. Sie unterstützen mit Ihrer Präsenz eine leidenschaftlich geführte und zugleich spannende, einzigartige Sportartart wie auch eine der letzten reellen Motorsportarten mit Ihrer Präsenz. Die Mitglieder der F.L.S.C. wie auch die angegliederten Vereine und Piloten werden es Ihnen mit spektakulären Duellen, tollen Rennmanövern und viel Dankbarkeit und Information an jedem Renntag dankend anerkennen.


Mit sportlichen Grüssen


Sven FRANK

Pressedelegierter

Fédération Luxembourgeoise du Stock-Car

Vize-Präsident des Stock-Car Team The Crazy Dogs Clervaux


Fotos bereitgestellt von Herrn Jean Haan und Herrn Tom Hoss