Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuer Unimog für die Gemeinde

Der technische Dienst der Stauseegemeinde hat ein neues Kommunalfahrzeug erhalten : einen Unimog U400 des Herstellers Mercedes-Benz. Die symbolische Übergabe der Schlüssel fand am 25. November 2010 in Harlingen im Beisein der gesamten Belegschaft des technischen Dienstes und des Schöffenrates statt.

Der Bürgermeister René Michels erinnerte bei dieser Gelegenheit daran, dass die Gemeinde seit Jahrzehnten Benutzer von Unimog Fahrzeugen sei und sehr gute Erfahrungen mit diesen Universalfahrzeugen gemacht habe. Er bedankte sich bei den Herren Lucien Koch und Daniel Lippert von Mercedes Luxemburg, für die kompetente Beratung bei der Bestellung des Fahrzeuges, wobei den Anliegen der Mitarbeiter des technischen Dienstes ebenfalls Rechnung getragen wurden, sowie für die termingerechte Auslieferung. Durch eine regelmäßige Erneuerung des Gemeindefuhrparks hält der technische Fortschritt in den Regiedienst der Gemeinde Einzug und trage somit zu einer größeren Sicherheit und zu verbesserten Arbeitsbedingungen bei. Der Bürgermeister zeigte sich besonders erfreut über die Tatsache, dass eine ausführliche Einschulung der Kommunalbediensteten in das neue Fahrzeug seitens der Mercedes-Mitarbeiter stattfand, dies unter Leitung von Herrn Lippert.

Herr Koch erinnerte daran, dass er bereits am 23. November 1978 die Schlüssel des 1. Unimog-Fahrzeuges an die damaligen Gemeindeverantwortlichen und an Herrn Roger Stork übergeben konnte und dass die heutige Lieferung das 5. Fahrzeug sei, und für ihn das Letzte, welche er an die Stauseegemeinde liefern darf, da er nun in Rente gehen wird. Er bedankte sich für die langjährige gute Zusammenarbeit und das Vertrauen welches ihm entgegen gebracht wurde und hoffe, dass dieses Vertrauen ebenfalls auf seinen Nachfolger H. Daniel Lippert übertragen wird. Anschliessend übergab H. Koch die Schlüssel an den Bürgermeister, welcher dieselben an H. Roger Stork weiterreichte.