Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Charity Run „Lafen fir ze heelen“ 15 000 Euro für Spendenaktion erlaufen

Unter dem Motto „Lafen fir ze heelen“ organisierte die Regionalschule Uewersauer aus Harlingen kürzlich ihren ersten Charity Run. Nicht weniger als 370 Schüler nahmen an diesem Benefizlauf teil, so Jacques Kass, Koordinator des Laufes. Auf einem Rundkurs von einem Kilometer wurde insgesamt eine Distanz von 1 944 km zurückgelegt, also eine Durchschnittsleistung von ungefähr 5,25 km pro Läufer. Somit haben die Kinder dank ihrer Sponsoren einen gesamt Betrag von 15 000 Euro für einen karitativen Zweck erlaufen. So war es Fernand Neumann, Schirmherr von „Laachen fir ze heelen“, der die noble Spende dankend in Empfang nehmen durfte. Die Organisation welche stets intermediär agiert, hatte sich zum Ziel gesetzt, Personen die sich in einer speziellen oder bedürftigen Lebenssituation befinden, Hilfe zukommen zu lassen. So wird diese Spende benutzt für den Kauf und die Ausbildung eines Assistenzhundes für Menschen mit Behinderung. Nach der Ausbildung sollen Assistenzhund und Begleitperson den Schulkindern einen Besuch abstatten. (NiCa)