Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Never again…

Memorial Day 2018

„Never again do we want another war“, betonte Kerri S. Hannan, Chargée d’Affaires der U.S.Embassy Luxembourg, in ihrer Ansprache zum Memorial Day 2018 „nie wieder wollen wir einen neuen Krieg, nie wieder wollen wir erwarten, dass eine Generation junger Menschen mit ihrem Leben dient und bezahlt, wie es viele um des Friedens willen taten und nie wieder wollen wir einen zusätzlichen Friedhof für die Gefallenen bereitstellen müssen“. Zum Gedenken an die gefallenen amerikanischen Soldaten des Zweiten Weltkrieges hatte die U.S. Gesandtschaft in Luxemburg und die „American Battle Monuments Commission“ am Samstagnachmittag auf den amerikanischen Militärfriedhof in Hamm eingeladen.

Das „Fly-Over“ der Gedenkstätte mit einem militärischen Transportflugzeug C 120-J Super Hercules der U.S. Air Force, 21 Salutschüsse, Ehrenformationen und Blumengebinde bezeugten den unauslöschlichen Dank und Respekt an die gefallenen „GI-Boys“. Im Namen der Regierung und des Luxemburger Volkes bezeichnete Minister Fernand Etgen die Erinnerung als moralische Verpflichtung gegenüber den 5076 amerikanischen Befreiern, die in der „Battle of the Bulge“ in den Ardennen ihr Leben lassen mussten, aber auch gegenüber den zukünftigen Generationen, die begreifen müssen, dass Krieg keine Konflikte lösen kann.