Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Generalversammlung "La Hammoise"

Kürzlich hielt Die Chorale Ste Cécile „La Hammoise“ die jährliche Generalversammlung in Hamm ab. Die Präsidentin Hansen Anny begrüßte die anwesenden Sänger und Ehrengäste. Unter Ihnen waren Pater Adolphus Iroegbu und Curé Laurent Fackelstein.

Die Chorale konnte auf ein reges Aktivitätsprogramm zurückblicken. Von den Aktivitäten nebst den an Sonn- und Feiertagen gesungenen Messen, bleibt die gemeinsame Arbeit mit der Chorale Bonneweg zum Beispiel das musikalische Gestalten der Oktavmesse, der Primiz Feier sowie das 50.jährige Jubiläum der Pfarrei Bonneweg, ein Austausch mit der Chorale Gösdorf-Dahl, das Frühjahrs- und das Adventskonzert im Hospice Civil in Hamm, eine Zusammenarbeit mit der Chorale „les Chantres Saint Joseph“ der Pfarrei Zessingen um ein Weihnachtskonzert in der Kirche von Hamm darzubringen, zu erwähnen. Ein Tages-Ausflug nach Weilburg und Limburg, sowie der traditionelle Chrëschtmaart standen ebenfalls auf dem Programm.
Die Kassiererin Raman Sylvie und der Vorstand erhielten per Applaus Entlastung. Nebst den gewohnten Aktivitäten ist 2017 eine Sortie nach Echternach geplant um hier eine Messe in der Basilika zu singen. Pater Adolphus sowie Curé Laurent Fackelstein dankten den Sängern der Chorale „La Hammoise“ für ihre Arbeit im Dienst der Pfarrei und beglückwünschten die Chorale für ihr hohes Niveau. Dieses verdankt die Chorale ihrem Dirigent Jeff Reuter, der viel Zeit in die Chorarbeit investiert und der Sous-Dirigentin Ludivig Renée für ihr Engagement.
Die Präsidentin erinnerte, die Chorale, dass sie die Ehre hätte im Jahr 2018 ihr 150. Jubiläum zu feiern. Nach einem Aufruf haben sich spontan Freiwillige gemeldet um in einem Comité d’Organisation mitzuarbeiten und eine würdige Feier vorzubereiten. A.H.