Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Traditionelle Celsus-Feier mit Fahrzeugsegnung am Ostermontag

Traditionsgemäß zu Ostermontag hatten sich erneut zahlreiche Menschen im beschaulichen Dörfchen Grindhausen eingefunden, um den Segen des heiligen Celsus für sich und ihre Pferde, Autos, Traktoren und jegliche anderen Gefährte zu erbitten. Nach dem feierlichen Hochamt in der kleinen Kapelle, das von der „Chorale Ste-Cécile“ aus Heinerscheid-Fischbach-Kalborn gesanglich umrahmt worden war, rief Pfarrer Emile Post alsdann den Schutz des heiligen Celsus auf die im Korso vorbeiziehenden Fahrzeuge herab. Anschließend lud der Gesangverein bei kühlem, doch schönem Frühlingswetter zum traditionellen Apéritif samt Grillspezialitäten ein.