Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schueberfouer 2011: den Hilfsbedürftigen unter die Arme greifen

Die Firma Bernard-Massard hat sich in diesem Jahr im Rahmen der Schobermesse in Zusammenarbeit mit der Stadt Luxemburg etwas ganz besonderes einfallen lassen. Zum ersten Mal präsentieren sie eine „cuvée spéciale Schueberfouer 2011“.

Auf diesen Flaschen ist das offizielle Plakat der Schobermesse, erstellt von Anne Mélan, abgebildet. Mit einer limitierten Auflage von 2000 Flaschen soll aber auch einem guten Zweck gedient werden. So wird „Den Cent Buttek“ mit 50 Cent von jeder verkauften Flasche unterstützt. „Den Cent Buttek“ in Beggen funktioniert nach dem Prinzip der „Tafel“ in Deutschland.

Freiwillige sammeln Esswaren von Supermärkten und verteilen diese zweimal die Woche an hilfsbedürftige Menschen. Allein im Monat Mai wurden hier mehr als 1000 Essen verteilt, was die Notwendigkeit einer solchen Einrichtung unterstreicht.

Im Rahmen einer Pressekonferenz zur Schobermesse betonte Schöffe Xavier Bettel, dass auch die Kinder von solchen Familien die Möglichkeit haben sollen, einen Tag auf der beliebten Fouer zu verbringen, auch wenn die Familie es sich nicht leisten kann. Deshalb können um die 100 Kinder von eben solchen Familien einen Nachmittag auf der Schobermesse verbringen und die Fahrgeschäfte kostenlos besuchen.

Bernard-Massard ist aber auch mit einer Lounge Bar auf der Schueberfouer vertreten, wo man die limitierte Sonderauflage kaufen kann.