Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Musik war Trumpf beim Sommerfest der "Maacher Musek"

Neulich fand das traditionelle Sommerfest der "Maacher Musek" (HMG) bei herrlichem Wetter auf dem kleinen Marktplatz neben der Gemeide statt.


Zahlreiche Musikfreunde hatten sich auf dem neuen Festplatz eingefunden, um dort einige gemütliche Stunden bei Live Musik, einem kühlen Gläschen und Grillspezialitäten zu geniessen.


Bereits am Samstag Nachmittag hatte die HMG mit ihrem Platzkonzert aufgewartet, gefolgt von der Fanfare aus Medernach.

Den Abschluss machte die Bigband "Memory" mit ihrem 2 1/2-stündigen Unterhaltungsprogramm, so dass die Besucher bis spät in die laue Sommernacht hinein feiern konnten.


Am Sonntagmorgen wurde das Fest mit einem bemerkenswerten Aperitifkonzert der Fanfare aus Niederkorn eröffnet.

Anschliessend überreichte Georges May mit den Vorstandsmitgliedern der HMG den Erlös des Frühjahrskonzerts in Höhe von 1.000 € an die Vertreter der Amicale Foyer Pietert. Die Präsidenten Muschi Silbereisen bedankte sich herzlich für diese Spende und erläuterte, dass das Geld demnächst für neue Grillanlagen im Garten investiert würde.

Anschliessend erfreuten sich die Besucher an den Darbietungen der Fanfare aus Aspelt, der Lënster Musek sowie der Wormer Musek, derweil das gelungene Sommerfest mit Tanz- und Unterhaltungsmusik der Band "Two Man Sound" bei guter Laune abgeschlossen wurde.