Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Konzerte der Harmonie Municipale Grevenmacher im CIPA und im Foyer Pietert

Nach über zweimonatiger musikalischer Abstinenz hatten sich mehrere Musiker der HMG getroffen, um unter der Leitung von Dirigent Philippe Schwartz zwei kleine aber feine Konzerte für die Bewohner des Cipa sowie des Foyer Pietert aus Grevenmacher zu spielen.


Bei trockenem Wetter warteten bereits zahlreiche ältere Mitbürger in der historischen Parkanlage des Altenheims auf die Musik, welche mit Freude und Können schmissige Marschmusik und luxemburgische Melodien und Weinlieder zum Besten gab.


Auch im Foyer Pietert wurde anschliessend draussen im herrlichen Garten musiziert, sehr zur Freude und Begeisterung ihrer Bewohner sowie des Pflegepersonals.


Beide Konzerte spielte die Maacher Musek um den vielen unermüdlichen Helfern in der Corona-Pandemie zu danken und um den älteren und behinderten Mitmenschen eine musikalische Freude zu bereiten.

Dabei war der eigene Spass am Musizieren natürlich auch mit von der Partie.