Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Harmonie Municpale Grevenmacher" blickte auf erfolgreiches Jahr zurück

Bei der traditionellen Generalversammlung der “Harmonie Municipale Grevenmacher” zog Präsident Georges May vor kurzem eine durchaus positive Bilanz betreffend das vergangene Vereinsjahr 2017. Er kam auf das äußerst gut besuchte Galakonzert unter dem Motto “Around the world” zu sprechen, wartete mit einem kurzen Ausblick auf das Jahr 2018 auf, kündigte einen Vereinsausflug nach Dublin an, ermahnte die Mitglieder jedoch auch zu einem regelmäßigeren Probenbesuch. Als "bémol" bezeichnete er das augenblickliche "Aus" des Jugendorchesters und rief zu gemeinsamen Anstrengungen diesbezüglich auf.

Sekretärin Jessica Steffen ließ das Jahr 2017 bei der insgesamt 86 Mitglieder zählenden Stadtmusik Revue passieren, ein Jahr, in dem es für die Musikgesellschaft galt, insgesamt 22 offizielle Auftritte zu absolvieren. Dazu zählten auch Konzerte im niederländischen Venray sowie beim „Nopeschfest“ in Wellen (D).

Auch Dirigent Volker Biwer würdigte die Leistungen der Musikantinnen und Musikanten und rief für 2018 zu einem noch größeren Engagement in Sachen Proben und Auftritte auf.

Alle zehn austretenden Vorstandsmitglieder hatten erneut kandidiert, sodass keine Wahlen stattfinden mussten. Nach dem gesunden Finanzbericht, den Schatzmeister André Haas vortrug, ehrten Bürgermeister Léon Gloden, UGDA-Vertreter Raymond Peters und Präsident Georges May die verdienstvollen Mitglieder Joé Weber (Bronzemedaille) sowie Tanja Hubert und Anne-Marie Pesch (Vermeil).

Georges May seinerseits wurde mit der Silbermedaille „Grand-Duc Adolphe“ für 50-jährige musikalische Aktivität ausgezeichnet.

Geschenke für die meisten Probenbesuche gab es für Kurt Miller, Victor Roden und Johny Schaefer.

Vor dem gemütlichen Beisammensein im Hotel Simon’s Plaza überbrachte Raymond Peters die Glückwünsche der UGDA und würdigte, genau wie Bürgermeister Léon Gloden, das beachtliche Niveau der Musikgesellschaft. Das Gemeindeoberhaupt sicherte der HMG auch für die Zukunft die Unterstützung der Gemeinde zu und stellte den Umbau des Kulturzentrums in Aussicht.

Der Vorstand der HMG setzt sich zusammen aus Georges May, Präsident, André Haas und Roby Wampach, Vizepräsidenten, Jessica Steffen, Sekretärin, Monique Hermes, beigeordnete Sekretärin, Myriam Duhr, Emile Hoffmann, André Ney, Tunn Oberweis und Alice Winkel-Wecker. Neu hinzu kommen Fritz Lang und Claude Oberweis. (C) ( Foto: Norry Stoltz )