Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diplome für Feuerwehrleute

Diplome für Feuerwehrleute der Regionalverbandes NORD

Kürzlich fand in Grevels im „Centre NEI BRASILIEN“ die erste Diplomverleihung des Regionalverbandes NORD an Feuerwehrleute statt.
Frank Nelissen, Korpschef der Wehr Grevels begrüsste die Anwesenden und gab Erklärungen geschichtlicher Natur über den Namen vom Gemeindezentrum NEI BRASILIEN, ehe er die Wehr Grevels vorstellte und allen Absolventen für das Bestehen der Lehrgänge gratulierte.
Neben Emile Eicher, Abgeordneter und Präsident vom Syvicol; etlichen Vertretern von Gemeinden des Nordverbandes und einigen Korpschefs begrüsste Regionalpräsident Patrick Juncker viele junge Feuerwehrleute welche im Jahr 2015 die verschiedensten Lehrgänge mit Erfolg abgeschlossen hatte. Nebst Lob für die absolvierten Lehrgänge erklärte der Redner weiter auch die Wichtigkeit der Kollegialität unter den Rettungskräften.
Zusammen mit Regionalinstruktor Fernando Ferreira und dem Regionaldelegierten Christian Schmitz wurden dann den anwesenden Feuerwehrleuten ihre Diplome unter grossem Applaus ausgehändigt. Hierbei wissenswert, 47 Feuerwehrleute bekamen die Urkunde für den Atemschutzgeräteträgerkurs; 41 Feuerwehrwehrleute schlossen den FGA1 ( Feuerwehrgrundausbildung ) ab, 10 Feuerwehrleute bekamen die Urkunde für den FGA2 Kurs, derweil noch 19 Feuerwehrleute die Urkunde für die Inititation – SAUVETAGE und 6 Feuerwehrleute für den Initiationskurs –AMBULANZ erhielten.
Eine besondere Ehrung wurde anschliessend H Paul Denzle , seines Zeichens Direktor der Firma ELTRONA zu teil. Für sein langjähriges Engagement zur Unterstützung des Kantonalverbandes Redingen und Regionalverbandes NORD, erhielt er von Patrick Juncker in seiner Eigenschaft als Vize-Präsidenten des Luxemburgischen Landesfeuerwehrverbandes die Ehrenmitgliedsmedaille des Verbandes alsdann der Bürgermeister der Gemeinde Wahl Marco Assa nach einigen Begrüssungs-und Dankesworten auf den Umtrunk einlud.
Fotos: Guy Conter ( www.pompjeeennorden.lu )