Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Generalversammlung der « Chorale des Exilés »

Dieser Tage fand die Generalversammlung der « Chorale des Exilés » statt. Präsident Gérard begrüsste die Sängerinnen und Sänger, sowie einige Freunde und dankte ihnen für ihre Präsenz. Den aktiven Mitgliedern dankte er für ihren regelmässigen Probebesuch. Als Kassierer konnte er eine ausgeglichene Bilanz vorlegen, während die Sekretärin, Josée Mangen-May, den gut gefüllten Aktivitätsbericht, vortrug. Anny Brück wurde mit der Silbermedaille und Armand Rinnen mit der Goldmedaille, des Piusverbandes, ausgezeichnet. Kürzlech hatte Erzbischof Jean-Claude Hollerich, Willy Goergen für 60 jährige Mitgliedschaft im Piusverband, mit einem Diplom ausgezeichnet. Verschiedenen Geburtstagskindern wurden die besten Glückwünsche überbracht. Willy Goergen 75 Jahre, Jeanne Ley-Achten 80 Jahre, Hélène Bisenius-Haas, Mathilde Kohn-Apel 85 Jahre, Josée Gehlen-Heinen, Agny Oswald-Heinen, Schmitz Christiane,Georges Kayser, Andrée Stoltz-Steinhäuser 86 Jahre, Léonie Spang-Damgé 87 Jahre, Maria Schilling-Bock 89 Jahre, Berthe Walentiny-Kohnen 91 Jahre und Caroline Scheer-Rob 92 Jahre. Vorstandsmiglieder sind : Schmit Gérard, Präsident/Kassierer, Scheer-Rob Caroline, Vize-Präsidentin, Mangen-May Josée, Sekretärin, Bisenius-Haas Hélène, Hoss-Koppes Nelly, Schmitz Christiane, Spang-Damgé Léonie, Schmitz Eugène, Mitglieder. Mit einem Gläschen Moseler, Kaffee und Kuchen wurde die Versammlung abgeschlossen.
(Text: Schmit Gérard / Foto: Schmitz Eugène)