Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erfolgreiche Jahreshauptversammlung des ältesten Funkamateur Verbands Luxemburgs

Am Nachmittag des 12. März 2017 fand im Euro-Hotel in Gonderange die Jahreshauptversammlung des RL (Radioamateurs du Luxembourg a.s.b.l.) statt. In seiner Eröffnungsrede erinnerte der später wieder gewählte Präsident, Mich Friederich LX1KQ, an die Gründung des RL am 7. März 1937 und daran, dass der Verband noch heute nicht nur der älteste sondern auch der größte Funkamateurverband Luxemburgs ist. Aus den Berichten der Arbeitsgruppen und Managers konnte man sehen, dass die Mitglieder auch 2016 wieder sehr aktiv waren. So konnten zum Beispiel über 50 Kilogramm QSL Karten (eine Art Postkarte) in die ganze Welt verschickt werden, als Dokumentation und Bestätigung einer Funkverbindung mit dem kleinen Luxemburg. Für 2017 sind schon einige Aktivitäten geplant und man will das erste UHF Digital Sprach Relais das gleich 3 digitale Betriebsarten (D-Star, DMR, C4FM) unterstützt in Betrieb nehmen. Nach der Hauptversammlung folgte ein gemeinsames Essen im Hotel.

Weitere Neuigkeiten von Dan Jungels >