Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gala-Konzert der Extraklasse

Ein ganz besonderes Highlight zum 100. Jubiläum

Garnich: Mit einer außergewöhnlichen Leistung haben die Garnecher Musikanten am Samstagabend in der Sporthalle Elsy Jacobs die zahlreichen Zuhörer beeindruckt. Die Stückauswahl zum 100. Jubiläum zeugte von Anspruch, wobei der rassige Auftakt mit der eigens zum Jubiläum komponierten „Tower of Music“ vom jungen Luxemburger Komponisten Tim Kleren wie ein musikalischer Tsunami durch die große Halle fegte. Die rund 50 Aktiven der „Grouss Musek“ folgten begeistert und vorbehaltlos der Disziplin, die ihr Dirigent John Schneider mit jeder Körperfaser ausstrahlte. Letztlich wogte das ganze Orchester und füllte den Saal mit überwältigendem Klang. In einem fulminanten sich wiederholenden Tutti löste sich dabei die kontinuierlich aufgebaute Anspannung mit eindringlich nachhaltiger Emphase. Das begeisterte Publikum spendete stehend Applaus.

Auch der zweite Teil des Konzertabends zusammen mit dem Orchester „Estro Armonico“ und den „Jongbléiser“ brachte unterhaltsame Stimmungen zwischen Ausgelassenheit und ruhigem Genuss.

Nach einer Akademischen Sitzung sowie einer Fahnenweihe (siehe LW vom 11.März) konnte das Organisationskomitee mit Jeannot Mangen als Präsidenten das Jubiläumsjahr mit einem weiteren erfolgreichen Highlight fortsetzen.