Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tag der offenen Tür bei Novum

Die Türen für ihre Kunden groß geöffnet hatte die Novum stairs and railing S. A. am vergangenen Wochenende. Novum ist ein Betrieb, der sich auf Geländer und Treppen aus Edelstahl und Aluminium sowie deren Begleitmaterial spezialisiert hat. Seit 2006 befinden sich die Fertigungshallen des Unternehmens in der Gewerbezone „Giällewee“ in Fischbach. Im breit gefächerten Angebot sind u. a. Spindeltreppen und die klassische gerade Treppe mit Geländer in Kombination mit Holz, Glas oder Stein. Die Teile, vor Ort aufgemessen, werden in den modernen Hallen vorgefertigt. Die Rohre werden kalt gebogen und so verschweißt und geschliffen, dass keine Schweißnaht sichtbar ist. Vor Ort werden die Einzelteile zusammengefügt und die Zusatzmaterialien eingefügt. Da die Modelle individuell auf den Kunden zugeschnitten werden, verfügt die Firma über eine Reihe von im Werk entwickelten – und somit geschützten – Entwürfen, die unter Markennamen wie Valentino, Romeo, Giuliano, Leonardo, Angelo und weitere erkenntlich sind. Geschäftsführer Thomas Plattes und sein 28 Mann starkes Team sind stets bemüht, ihre Kunden zur vollsten Zufriedenheit zu beraten und bedienen. Neben Privathaushalten, ob Neubau oder nachträglicher Einbau der Treppen, stehen auch viele öffentliche und Firmengebäude auf der Kundenliste. Die Besucher konnten sich während der Tage der offenen Tür von der Qualität des Angebots und der gepflegten Arbeitshalle überzeugen.(TEXT/FOTO: Josette Rinnen-Koch)