Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einweihung eines Regenüberlaufbeckens (RÜB) in Fingig

Am 31. Mai wurde das unterirdische Regenwasserüberlaufbecken (RÜB) „an der Laach“ in Fingig offiziell eingeweiht. In Anwesenheit vom Schöffenrat der Gemeinde Käerjeng, Innenminister Dan Kersch und SIDERO-Präsidenten Alain Weins, gab SIDERO-Direktor Jean Weicherding die nötigen Erklärungen zum Funktionieren dieses neu errichteten Regenüberlaufbeckens. Bürgermeister Michel Wolter betonte die Wichtigkeit dieses Beckens für die gesamte Ortschaft Fingig, welches in den vergangenen Tagen bei anhaltenden, starken Regenschauern bereits seine Qualitäten bewiesen hatte. Ein weiteres Becken ist derzeit in Küntzig geplant.

Der RÜB „an der Laach“ hat ein Fassungsvermögen von 213 Kubik-Meter. Der Gesamtkostenpunkt dieses Regenüberlaufbeckens erhebt sich auf knapp 1,7 Mio. €, wovon 43 % vom Wasserwirtschaftsamt getragen wird.