Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kaminbrand in Einfamilienhaus

Am Mittwoch Morgen wurde die Feuerwehr aus Bettemburg um 11:30 Uhr zu einem Kaminbrand in der "route d`Esch" in Fenningen alarmiert. Schnell rückten 14 Einsatzkräfte mit 5 Feuerwehrfahrzeugen und einem Rettungswagen zum Brandhaus aus. Mit Hilfe des Teleskopmastfahrzeuegs gelang es den Kamin von den brennenden Teilen zu befreien. Diese wurden anschließend abgelöscht. Das Haus wurde auf eventuelle Brandnester kontrolliert. Der Materialschaden ist gering, verletzt wurde Niemand. Im Einsatz war das CIBETT mit 14 Männern und Frauen sowie die Polizei. Nach etwas über einer Stunde konnten die Kräfte wieder einrücken.
Eingesetzte Fahrzeuge: HTLF1, HTLF2, STLF 5000, ELW, TMF 23-12, KDOW, A1