Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Innovativer Unterricht ab der 7ème im Lycée Technique Agricole

Anlässlich der „Porte ouverte“ im Lycée Technique Agricole konnten sich die Besucher von der Vielfältigkeit des Unterrichtes in den Klassen von 7e bis 5e überzeugen. Die Schüler hatten mit Unterstützung ihrer Lehrerinnen und Lehrer verschiedene Aktivitäten und Vorführungen vorbereitet. Unter anderem waren dies einige Stände zum Thema „Lesen mit allen Sinnen“. Dort wurde zum Beispiel vermittelt, wie Sehbehinderte ihr Umfeld wahrnehmen und sich z.B. durch Blindenschrift informieren. Andere Schüler demonstrierten ihre Fertigkeiten im Umgang mit dem Programmieren von Spielzeugrobotern oder stellten ihre Unterrichtsunterlagen zum Thema „Märchen“ aus.

Das LTA bietet bekanntlich die erste Stufe (7G bis 5G) des allgemeinen Sekundarunterrichtes an. Dabei stehen gegenüber anderen Schulen folgende Besonderheiten im Vordergrund:

· Projekt „Français plus“: Steigerung des Interesses für die französische Sprache durch deren Einsatz in alltagsnahen Situationen.

· Mathematik auf Deutsch: Wegfall der Sprachbarriere im Mathematikunterricht.

· iPad-Klassen: Durch das Projekt „one2one“ werden Tablets in den Unterricht eingebunden.

· Unterricht in Semestern: ausgeglichenere Verteilung des Arbeitspensums.

Weitere Informationen unter https://www.lta.lu/classes-inférieures--ci.html und https://www.facebook.com/LTA-cycle-inférieur-362370837733027/

Einschreibungen für die 7e werden noch bis zum 5. Juli angenommen.

Kontakt: 8185251 oder admin@lta.lu