Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Stadt Ettelbrück ehrt seine Sportler

Viele Sportler hatten sich zur jährlichen Sportlerehrung am 25. September im CAPE eingefunden, anlässlich der die Verdienste von Athleten gewürdigt wurden, die in der Gemeinde wohnen oder in einem ansässigen Verein lizensiert sind.


Über 120 Sportler und Sportlerinnen wurden vom Schöffenrat und vom Präsidenten der Sport- und Jugendkommission der Stadt Ettelbrück geehrt. Gleich 3 von 4 Sportlern die sich für die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo qualifiziert haben kommen aus Ettelbrück: Ni Xia Lian (Tischtennis), Julie Meynen und Raphael Stacchiotto (Schwimmen).


Eine besondere Auszeichnung erhielt Ni Xia Lian für ihre herausragenden Leistungen über die Jahre. Sie qualifizierte sich zum 5. Mal für die Olympischen Spiele und ist zudem mit 57 Jahren die älteste Athletin im Tischtennis die sich für die Spiele qualifiziert hat und teilnehmen wird.


Als kleinen Dank erhielten die Athleten ein Einkaufsgutschein, welcher in über 50 teilnehmenden Geschäften in Ettelbrück eingelöst werden kann.


Die Sportlerehrung wird jedes Jahr von der Sport- und Jugendkommission der Stadt Ettelbrück organisiert. Die Veranstaltung wurde musikalisch umrahmt von DJ DEE.


Photocopyright: Marco Brachtenbach