Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bildung für nachhaltige Entwicklung im Bereich des Naturschutzes- Grossangelegte Pflanzaktion in Eschette

In Zusammenarbeit zwischen dem Bauernbetrieb der Familie Binck, der Gemeinde Rambrouch und der Naturverwaltung pflanzten die Schulkinder des Zyklus 4.2 der Grundschule aus Koetschette dieser Tage rund 165 Heckenpflanzen und zehn Bäume in Eschette. Hecken erfüllen in der Landwirtschaft viele unterschiedliche Funktionen, deren Bedeutung durch zahlreiche Untersuchungen belegt ist. Am wichtigsten ist ohne Zweifel ihre Bedeutung, Anbau und Pflege als Lebensraum und Rückzugsgebiet für Tiere und als ökologische Ausgleichsflächen in der Agrarlandschaft und sollen weiterhin intensiv gefördert werden.Anlässlich der Pflanzaktion im Außenbereich des neuerrichten Viehstalls der Familie Binck in Eschette, betonten sowohl Revierförster Serge Hermes wie auch Bürgermeister Toni Rodesch, dass diese Aktion eine flotte Zusammenarbeit im Bereich des Naturschutzes sei und dies ganz im Kontext „ Bildung für nachhaltige Entwicklung“ .Im Anschluss an ihre Dankesworte an alle Beteiligten konnten sich die Schulkinder anlässlich eines geführten Rundgangs von dem neuen und modernen Milchviehstall in Eschette überzeugen, ehe die Familie Binck zur wohlverdienten Stärkung mit lokalen Produkten einlud. (CR/FOTO: CHARLES REISER)