Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Swimming Club ERA mit positiver Bilanz


Die jährliche Generalversammlung des Escher Schwimmvereins fand am vergangenen 12.Oktober 2018 statt.

Präsident Romain Hansen begrüßte die zahlreich anwesenden Schwimmer mit ihren Eltern, die Kassenrevisoren und Vorstandsmitglieder, sowie den Ehrenpräsidenten. Seitens der Escher Gemeinde war aufgrund der anstehenden Wahlen niemand anwesend.
Der Präsident bedankte sich sich bei allen freiwilligen Helfern der letzten Saison, die dazu beigetragen haben, alle geplanten Veranstaltungen ohne grössere Probleme durchzuführen. Jedoch besteht weiterhin ein extremer Mangel an Trainern und Offiziellen.

Nichtsdestotrotz kann der Verein auf eine sehr gute Saison 2017/2018 zurück blicken. Die Anzahl der Lizenzen stieg im Vergleich zur vorherigen Saison leicht an. Zudem konnte man einen Gewinn in der Kasse zum Jahresabschluss verbuchen.

Neben der Teilnahme an den Wettkämpfen in Luxemburg, starteten die Escher ausserdem bei einigen Wettkämpfen im Ausland. Mit u.a einem zweiten Platz im Schlussklassement des RAI’s konnten die Schwimmer ihre guten Resultate der vergangenen Saison bestätigen.

U.a die Teilnahme am Festzug des Nationalen Feiertages (+Getränkestand), sowie das Grillen an verschiedenen Standorten bildeten den Terminkalender ausserhalb des Schwimmbades.

Im obligatorischen Médico sportif wurden 27 Schwimmer in 14 Sessionen kontrolliert. Alle Berichte wurden einstimmig von der Generalversammlung angenommen.

Der Vorstand 2018/2019 besteht aus: Hansen-Gallion Ginette, Hansen Romain, Mancinelli-Mirti Hansen Vanessa, Seidenthal Elise, Walesch Chantal.

In ihrem Amt bestätigt wurden: Diedenhofen Rabea, Defrang Mike, Hansen Cindy, Lopes Dias Miguel, Nacciareti Liliane.

Kassenrevisore bleiben: Anselm Alain, Biewer Carole, Defrang-Krethen Véronique.

Schmit Mady wurde als neue Kassenrevisorin aufgenommen.

Nach über 60 Jahren Mitgliedschaft im SC ERA beendete Anen Roger seine Tätigkeit. Als Dank wurde ihm ein Präsent überreicht. Auch der Ehrenpräsident, Tapella Fernand, erhielt zu seinem anstehendem 80.Geburtstag ein kleines Präsent.

Zum Abschluss der Versammlung wurden die besten Schwimmer für ihre Leistungen während der abgelaufenen Saison ausgezeichnet.