Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Swimming Club ERA: Finanziell gut aufgestellt trotz mittelmäßiger Saison


Am vergangenen 25.Oktober 2019 lud der Escher Schwimmverein zur jährlichen Generalversammlung ein.

Präsident Romain Hansen begrüßte die anwesenden Schwimmer mit ihren Eltern, die Kassenrevisoren und Vorstandsmitglieder, sowie den Ehrenpräsidenten. Seitens der Escher Gemeinde war niemand anwesend.
Der Präsident bedankte sich sich bei allen freiwilligen Helfern der letzten Saison und verwies darauf hin, dass jede zusätzliche Hilfe willkommen sei. Ein besonderer Dank wurde an die Escher Gemeinde, dem Syndicat d’Initiative, dem Lycée Hubert Clement sowie an alle Sponsoren für ihre materielle und finanzielle Unterstützung gerichtet.

Trotz einem leichten Rückgang der Lizenzen im Vergleich zur vorherigen Saison, sowie der Absage beider Wettkämpfe des SC ERA, kann der Verein eine positive finanzielle Bilanz aufzeigen. Erfreuliche Nachrichten sind zudem, dass die Sektion Aqua-Fit seit der Saison 2018/2019 wieder aktiv ist. Ausserdem zählt der Verein seit der aktuellen Saison wieder zwei Offizielle.

Traditionell bildeten die Teilnahme am Festzug des Nationalen Feiertages, sowie das Grillen an verschiedenen Standorten den Terminkalender ausserhalb des Schwimmbades.

Im obligatorischen Médico sportif wurden 19 Schwimmer in 11 Sessionen kontrolliert. Alle Berichte wurden einstimmig von der Generalversammlung angenommen.

Der Vorstand 2019/2020 besteht aus: Diedenhofen Rabea, Defrang Mike, Hansen Cindy, Nacciareti Liliane.

In ihrem Amt bestätigt wurden: Hansen-Gallion Ginette, Hansen Romain, Mancinelli-Mirti Hansen Vanessa, Walesch Chantal.

Ein Danke wurde an Seidenthal Elise gerichtet, welche nicht mehr zur Wiederwahl stand.

Kassenrevisore bleiben: Biewer Carole, Defrang-Krethen Véronique und Schmit Mady.

Zum Abschluss der Versammlung wurden die besten Schwimmer für ihre Leistungen während der abgelaufenen Saison ausgezeichnet.