Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großalarm: Zimmer brennt

Kurz vor Mittag brannte es am 27. Juni in Esch/Alzette.

Die Feuerwehr rückte zum Einsatz in die Rue Abbé Lemire aus. Zeugen hatten eine starke Rauchentwicklung in einem Haus gemeldet. Daraufhin war sofort Großalarm ausgelöst worden.

Vor Ort schlug den Einsatzkräften dicker schwarzer Qualm aus einem Fenster im Erdgeschoss des Hauses entgegen.

Die Feuerwehrleute verschafften sich Zugang zur betroffenen Wohnung und stellten fest, dass dort ein Zimmer brannte. Sie konnten die Flammen schnell löschen. Niemand wurde bei dem Vorfall verletzt. Die Straße wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Es halfen: das Einsatzzentrum Esch/Alzette mit fünf Einsatzwagen und 15 Mann sowie die Polizei.

Foto: CI Esch/Alzette