Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuer Unterstand an Bushaltestelle "Dreieck" rechtzeitig vor einsetzendem Regen

Seit Wochen wurde der alte Unterstand an der Bushaltestelle "Dreieck" entfernt. Ein Laster oder Bus hatte ihn arg lädiert. Am Vormittag dse 29.8.2018 begannen 2 Arbeiter einer deutschen Firma mit dem Aufbaiu eines neuen Unterstandes. Ein großer Lastwagen mit fernbedienbarem Kran war eine kostbare Hilfe. Zunächst wurde ein robustes Metallgestells am Boden verankert, Scheiben aus Sicheheitsglas wurden millimetergenau eingesetzt und befestigt. Zum Schluss wurden noch 3 Sitze eingebaut.Lediglich die beiden Scheiben an der Rücjkseite bleiben noch zu installieren. Gegen 13 Uhr war es geschafft, gerad rechtzeitig, bevor ein kräftiger Regenschauer niederging.

Der Boden aus Beton blieb trocken, während die Straße nass war. Gegen 14 Uhr stellte sich der erste Fahrgast ein. Der Busfahrer staunte nicht schlecht ob des überraschend vorhandenen Unterstandes. Der ragt nicht soweit zum Bordstein des Bürgersteigs hinaus, so dass er besser vor einem fatalen Aufprall geschützt ist als sein Vorgänger.