Wählen Sie Ihre Nachrichten​

90.er Geburtstag René HOFFMANN aus Eppeldorf

Zum 90. Geburtstag von „Pals Ren“, René Hoffmann aus Eppeldorf (Aerenzdallgemeng) überbrachte Bürgermeister André Kirschten, zusammen mit seinen Schöffen, Bob Bintz und Jean-Pierre Schmit sowie den Vertretern des „Syndicat d'initiative Aerenzdallgemeng“, stellvertretend für die Gemeinde die besten Glückwünsche. René HOFFMANN wurde am 5. Juni 1926 in Eppeldorf geboren von den Eltern Mathias HOFFMANN und Catherine WEYDERT als einziges Kind, und wuchs dort auf. Aus der ersten Ehe seines Vaters mit Margaretha PALS gab es bereits 6 Kinder.

Die Vertreter des SIT Aerenzdallgemeng überraschten den Jubilar mit einem Ausdruck seines Stammbaums. Viele seiner Vorfahren stammen aus Eppeldorf, aber auch aus Bettel, Stegen, Bigelbach, Wallendorf, Gilsdorf, Cruchten, Walsdorf, Michelau, Burden, Longsdorf, Pletschetterhof, Weyderterhof, Angelsberg, Geyershof, Bech, Haller, Beidweiler, Beaufort, Mertert, Wasserbillig, Hinkel, Manternach, Herborn, Colbette, Hagelsdorf, Roodt-Syre, Asselborn, Nusbaum und Wasserliesch.

René besuchte die Primärschule in Eppeldorf, danach ging er zum „petit séminaire“ in Bastogne, bis der Krieg am 10. Mai 1940 ausbrach.
Er ging 1945 freiwillig zur Armee und war in Perl stationiert. Auch besuchte er die Ackerbauschule in Ettelbrück.

In 1957 fing er bei der Laduno an, wo er bis zu seiner Pensionierung im Bureau und der Buchhaltung arbeitete. Als Nebenerwerb hielt er zuhause eine kleine Landwirtschaft.

In 1960 heiratete er Alice Weckering aus Eppeldorf und das Ehepaar wohnt noch immer in Eppeldorf.
Aus ihrer Ehe gibt es 4 Kinder, 3 Jungen und 1 Mädchen, und inzwischen erfreuen sie sich an 5 Enkelkindern.

Pals Ren war von 1954 bis 1999 tätig im Gemeinderat der Gemeinde Ermsdorf, zum Teil auch als Schöffe, sowie Bürgermeister während der Periode 1976-1981.

Er war dabei, als in 1966 die Eppeldorfer Feuerwehr geplant und 1968 offiziell gegründet wurde. Als erster Kommandant dieser „Pompjeeën“ diente er bis zu seinem 65.en Lebensjahr.


Wir alle wünschen dem sympathischen Jubilar weiterhin alles Gute im Kreise seiner Lieben.