Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mühlenfest im Naturpark Our auf der „ RackésMillen“

Sonntag, den 8. August von 10.00 – 18.00 Uhr

Die Mühle lebt und verrät am Sonntag, den 8. August 2010 ihre Geheimnisse und Geschichten vom lebendigen Handwerk der letzten 2 Jahrhunderte. Ein kleiner Wasserlauf der Clerf treibt unverändert seit dem Jahre 1824 das knarrende Mahlwerk der Rackésmillen.
Auf dem Millefest in Enscherange kann man die 2010 restaurierte, voll funktionsfähige Wassermühle entdecken , ihre Geschichte, ihre Produkte sowie ein erlebnisreiches Rahmenprogramm rundum das Leben aus dem Wasser in der Region.Die Wassermühle , im Volksmund ‚Aischer Millen’ oder ‚Rackésmillen’ genannt, wurde 1824 erbaut und war bis 1967 in wirtschaftlichem Betrieb. Nach dem Einstellen des Betriebes hielt der Mit-Besitzer, Herr Willy Racké die Mühle allerdings stets funktionstüchtig, somit übernahm das Tourist Center „Robbesscheier“ die Anlage, restaurierte sie und integrierte sie in das Erlebnisprogramm des Freilichtmuseums Robbesscheier.
Heute wird in der „ RackésMillen“ nicht nur wieder Mehl gemahlen, sondern sie ermöglicht den Besucher Einblick in die Industriekultur der Region der letzten 200 Jahre.

Unter dem Motto „…alles aus dem Wasser“ laden der Naturpark Our, das Tourist Center „Robbesscheier“, die Gemeinde Kiischpelt, die Sportfischer Heinerscheid, die Stëftung Hëllef fir d’Natur und der Naturpark Obersauer am Sonntag 8. August 2010 von 10.00 – 18.00 Uhr auf das diesjährige Millefest 2010 ein.

Programm:
Workshops, Info- und Verkaufsstände, Lehrreiches zum Thema Fischen, Angeln, Mückenfischen, Fauna und Flora der luxemburger Flüsse, Spiel & Spass für Gross und Klein, Kulinarisches und vieles mehr.

Infos:
Gratis Pendeldienst von Wilwerwiltz (Bahnhof) zur Rackésmühle mit dem Planwagen oder dem Minibus.
Eintritt : 3.- EURO, Kinder bis 12 Jahre frei
Touristcenter „Robbesscheier“ | 1, Frummeschgaass L-9766 Munshausen | Tel: 92 17 45 -1 | info@touristcenter.lu
www.touristcenter.lu