Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Art & Création“: Künstler mit sozialem Engagement

Während der Jahreshauptversammlung der Vereinigung „Art et Création“ aus Ellingen bedankte sich Präsidentin Liliane Hein bei allen Mitgliedern für deren engagierte Mitarbeit sowie bei der Gemeinde Mondorf für deren Unterstützung.

Erinnert wurde an den kürzlich verstorbenen Gründer und Ehrenpräsidenten Lucien Straus.

Das Jahresprogramm steht bereits größtenteils fest: Montags- und mittwochsnachmittags ist das Vereinsatelier in Ellingen für künstlerische Aktivitäten und Projekte offen, daneben bestimmen Ausstellungen, Workshops und Kulturreisen die Aktivitäten.

Geplant sind auch ein Praktikum am Bodensee unter dem Motto „Sandlandschaften“ mit dem Künstler Gerhard Almbauer im Juli, das Projekt „Kunstkalender“, der verschiedene Werke der ausstellenden Mitglieder zeigen soll (Bürgermeisterin Nagel bestellte spontan 50 Exemplare für die Gemeinde), daneben der „Salon Art et Création“ (12., 13., 18., 19. und 20. Oktober) im Festsaal „Martialis“ und ein Workshop mit Rolf Viva (9. und 10. November).

In den Monaten Oktober und November werden Glückwunschkarten, kleine Porträts/Bilder oder Dekorationskunstgegenstände in Eigenregie hergestellt, die auf dem Weihnachtsmarkt in Mondorf verkauft werden.

Der Vorstand wird gebildet von Liliane Hein (Präsidentin), Annette Berger (Vizepräsidentin), Christine Raguet (Sekretärin) und Janine Bintner (Finanzverwalterin); die bisherige Beisitzende Anny Schmit demissionierte und wird durch Amely Lang ersetzt.

Es ist zur schönen Gewohnheit geworden, dass die Vereinsmitglieder jedes Jahr eine Aktion präsentieren, um mit dem Erlös ein einheimisches Hilfswerk zu unterstützen. Diesmal überreichte Liliane Hein 2 000 Euro an Roland Kolber von „Mathëllef“ in Moutfort.(c.t.)