Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ehrung für verdienstvolle Sportsmannschaften in Ell

Kürzlich hatte die Gemeinde Ell zur traditionellen Sportlerehrung im örtlichem Kulturzentrum eingeladen. Bürgermeister Jos Thill beglückwünschte die verdienstvollen Mannschaften der diesjährigen Saison. So schafften beim „Dëschtennis Ell“ gleich drei Mannschaften den Sprung in eine höhere Division. Gewürdigt wurden des Weiteren die Leistungen der ersten Damenmannschaft des Sporting Club Ell, die gleich zwei Erfolge unter der Führung ihrer Trainer Paul Wilwerding und Henri Rasqué schaffte. So wurde der Meistertitel der diesjährigen Saison in der obersten nationalen Spielklasse gewonnen, wogegen es im Finale bei der „Coupe de Luxembourg“ zum Ehrenplatz. reichte. Zu Meisterehren schaffte es ebenfalls unter den gleichen Trainern die Mannschaft der „Jeunes filles“ des SC Ell. In Anerkennung ihrer Leistungen wurden die „Jeunes filles“ individuell mit 20 Beki belohnt indessen die Damen des Sporting Cub Ell 1 500 Beki, und der „Dëschtennis Ell“ 750 Beki für die jeweiligen Vereinskassen erhielten. (NiCa)
(Text/Fotos: Carlo Nilles)