Wählen Sie Ihre Nachrichten​

44. Generalversammlung Äischdall-Flitzer Äischen

Nachdem die Gemeindevertreter Frau Roemer, H. Carelli und H. Frank durch den Präsidenten H. Feiereisen begrüsst wurden sowie den Vertreter der FLMP H. Henrard.

Letzterer dankte den Vereinsmitglieder für die tatkräftige und freiwillige Hilfsbereitschaft sowie ihren Einsatz, denn ohne sie solche Manifestationen nicht organisiert werden könnten.

Vergangenes Jahr fanden 2 Wanderungen in Eischen statt, wo 1480 Wanderer den Weg ins Äischtal fanden.

Der Tätigkeitsbericht wurde vom Sekretär H. Brickler detailliert vorgetragen.

Der Kassenbericht vorgestellt durch H. Post, wobei im Anschluss die Kassenrevisoren dem Kassierer die Entlastung zusprachen.

Mehrere Mitglieder wurden auch in diesem Jahr wieder geehrt.

Herr Marcel Drouet bekam zum 90ten Geburtstag ein Präsent überreicht.

Vereinsmitglieder mit FLMP-Lizenz für die meisten Wanderungen waren: H. Gustave Basselier für 51 Wanderungen, H. Johny Post für 46 und H. Maquet Daniel für 36 Wanderungen.

H. Feiereisen Romain verzichtete auf diese Ehrung mit seinen 156 Wanderungen, er wurde bereits im Vorfeld durch die FLMP in Düdelingen für 2000 IVV-Wanderungen geehrt.

Auch die jüngsten Wanderer wurden an diesem Abend geehrt.

Bob Brickler, Pit Pletschette und Eva Pletschette bekamen eine kleine Anerkennung überreicht.

Das Wort ging an F. Roemer Mireille, Vertreterin des Gemeinderates welche unter anderem die schönen Wanderwege der Gemeinde hervor hebt.

Die Generalversammlung wurde mit einem Umtrunk beendet.