Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie steht es um die Europäische Union?


Außen- und Europaminister Asselborn besuchte das LCE

Am 9. Oktober 2017 hatten die Schulleitung des Lycée Classique d’Echternach sowie einige Lehrer und Schüler der Oberstufe die große Ehre den luxemburgischen Außen- und Europaminister Jean Asselborn in ihrem geschichtsträchtigen Schulgebäude empfangen zu dürfen. Im Spiegelsaal der ehemaligen Abtei konnten die Schüler der Oberstufe einem interessanten Referat zur aktuellen Lage der Europäischen Union folgen. Dabei unterstrich der engagierte Politiker die Wichtigkeit der EU und der europäischen Werte für Luxemburg, das ohne diese Gemeinschaft politisch wohl kaum mitdiskutieren dürfe. In unserer „nervösen Welt“ sei die EU, die als Friedensprojekt nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet wurde, wichtiger denn je. Anschließend nutzen die Schüler der 12. Klasse die Gelegenheit, um sich mit dem Europaminister über aktuelle europapolitische Fragen auszutauschen.

Der Minister traf sich ebenfalls mit den Schülern der CLIJA + Klasse („classe d’insertion pour jeunes adultes“), einer Klasse für junge erwachsene Flüchtlinge. Diese jungen Leute, die erst seit einigen Wochen Französisch lernen, stellten sich und ihr Herkunftsland vor. Sie nutzten die Gelegenheit der Anwesenheit des Außenministers, um ihm Fragen bezüglich ihrer Asylprozedur zu stellen.