Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Video: AnnyTime for Piano Music, Anny Hwang mit Luxemburger Kammerorcherster

www.anny-hwang.de
Diesjähriges Festival in Echternach Luxemburg kann wieder die Starpianistin Anny Hwang aus Saarland/Berlin und das luxemburgische Kammerorchester zum Klavierkonzert B-dur op. 19 von L.v. Beethoven zusammen verpflichten lassen. Das Konzert mit grenzübergreifender Besetzung findet am Donnerstag den 14. Juni um 20Uhr unter der Leitung vom Dirigent Markus Korselt aus München statt. Werke von Werner Klassik bis Romantik sind im Konzert zu erwarten.

2009 wurde die aufstrebende Pianistin Anny Hwang(geb. 1989 in Deutschland) bereits als Solistin zum Internationalen Festival Echternach eingeladen. Sie musizierte ihr Debütkonzert im Kulturzentrum Trifolion Echternach sehr erfolgreich mit dem Taipei Symphony Orchestra zusammen das bedeutendstes und schweres Klavierkonzert op. 38 von dem bekannten amerikanischen Komponisten Samuel Barber(Pulitzer-Preis Träger). Der Konzertmitschnitt vom 06.06.2009 in Echternach wurde später aufgrund der exzellenten Qualität und der Seltenheit der Werk-Aufführung zu einer CD-Produktion mit dem Titel „Konzert der Entdeckungen“ verwirklichet. Somit ist die Pianistin Anny Hwang, damals mit 19 Jahr alt, die jüngste Pianistin West-Europas, wer das Klavierkonzert von Samuel Baber zu einer CD-Einspielung erfolgreich geschafft hat.

Anny Hwang studierte Fach Klavier-Performance in HfM Saarland, Mozarteum Salzburg, CNSMDP Paris und Universität der Künste Berlin, gewann nationale und internationale Preise, genießt nun Weltruhm und verbindet Europa und Asien mit ihrer Musik sehr erfolgreich. Als Superbotschafterin des Saarlandes wurde 2007 die junge Musiktalente geehrt. Seitdem steht sie sich die Pflegung der kulturellen und musikalischen Verbindung verschiedener Länder zu ihrer wichtigen Aufgabe. Sie konzertierte nicht nur europaweit – sie begeistert das Publikum mit ihrer tiefsinnigen Piano-Musik in Solorecital und mit namhaften Orchestern- auch in Taiwan, China, Korea und Nord-Amerika, um wenig zu nennen.



Konzertprogramm am Do. 14.06.2012 um 20Uhr im Trifolion Echternach/ Das internationale Festival Echternach

Haydn: Ouvertüre der Symphonie „Lo Speziale“, Hob. la :10 in G-Dur
Beethoven Klavierkonzert Nr. 2, B-Dur, Op. 19
Schubert: Symphonie Nr. 5, B-Dur, D 485

Link zu Veranstaltung und Artist:

www.echternachfestival.lu

www.anny-hwang.de