Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Spiegelkabinett 2016“ im Lycée Classique d’Echternach

Mitte Mai fand das „Spiegelkabinett“ im ehrwürdigen Spiegelsaal des Echternacher Gymnasiums statt. Hierbei handelt es sich um einen musikalischen Abend, der von den Musiklehrern des LCE jährlich organisiert wird.

Auch in diesem Jahr war das Publikum vom abwechslungsreichen Programm begeistert. Die Schülerinnen und Schüler der 7st3 freuten sich „7 years“ von Lukas Graham auf der Bühne vortragen zu können. Nach ihrer Darbietung sang der Septimanerchouer Wissenslieder wie „D’Chris Hibuju-Lidd“ über die Weltreligionen. Klassiker wie „Let it be“ wurden vom Popchor Pomum Adami mehrstimmig vorgetragen, während anschließend die SchülerInnen der 2e Option Popgeschichte ihren „Klassen-Blues“ vortrugen. Die singenden Primaner von Echternach hingegen drückten ihre Wehmut über das Ende ihrer Schulzeit im Echternacher Gymnasium gekonnt im Lied „The final Year“ aus. Doch nicht nur Schüler nahmen an diesem kulturellen Abend teil. So interpretierten zur Freude des Publikums die Mitglieder des Proffechouer des LCE bravourös und amüsant Serge Tonnars „Klasseklon“.

Diese unterschiedlichen Ensemble wurden von der Musiklehrerin Monique Schumann dirigiert und vom Musiklehrer Georges Urwald am Klavier begleitet. An diesem Abend blieb kein Stuhl im Spiegelsaal leer. Viel Lob erhielten die Interpreten auf der anschließenden Rezeption, zu der die Schulleitung des LCE gerne eingeladen hatte.